Stationsangebot: Rechtsanwalt in Wien

Stellenangebot für die Anwaltsstation bzw. Wahlstation im Ausland, speziell: Österreich/Wien 

Sehr geehrte Damen und Herren! 

Hiermit möchte ich mein Interesse mitteilen, Referendarinnen und Referendare in der Anwaltsstation bzw. Wahlstation auszubilden. 

Meine Kanzlei ist ihrer Struktur nach für die Ausbildung der deutschen Referendare geeignet. Dies hat sich in der Vergangenheit bereits positiv bestätigt. Meine Kanzlei bildet erfolgreich seit mehr als 10 Jahren die Referendarinnen und Referendare aus. 

Den deutschen Referendaren können umfangreiche Einblicke in vielfältige rechtliche Materien geboten werden. Meine Kanzlei bearbeitet sowohl verschiedene zivilrechtliche, als auch strafrechtliche Mandate. Es besteht daher die Möglichkeit, auf vielen Rechtsgebieten praktische Erfahrung zu sammeln. 

Es wird den Referendarinnen und Referendaren ermöglicht, österreichisches Recht in allen Facetten kennen zu lernen, sodass Vergleiche mit dem deutschen Recht, allenfalls mit dem internationalen Recht anstellen können.

Jenseits der juristischen Ausbildung bietet ein Aufenthalt in Wien den Referendarinnen und Referendaren aber auch die Möglichkeit ein umfangreiches kulturelles Leben zu genießen und mit Personen verschiedener Nationalität in Kontakt zu kommen. 

Ich ersuche Sie deshalb, mein Stellenangebot interessanten Referendarinnen und Referendaren an Ihren Gerichten zur Kenntnis zu bringen. 

Für weiterte Nachfragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung. 

Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Kooperation und freue mich über eine Zusammenarbeit. 

Ich verbleibe
mit freundlichen Grüßen aus Wien. 

Dr. Stephan Trautmann
Rechtsanwalt
Verteidiger in Strafsachen
Ungargasse 4, TOP 10
A – 1030 Wien / Austria
E-mail: trautmann@advocat.cc

Stationsangebot_Strafverteidiger_Wien

Station im Medizinrecht – Querschnitt aus Zivil-, Öffentlichen-, Arbeits- und Strafrecht

Kanzleilogo

Wir sind eine junge Medizinrechtskanzlei in Lübeck und suchen fortlaufend Rechtsreferendare für die Anwalts- und Wahlstation, die sich für das Medizin- & Gesundheitsrecht und die dieses Querschnittsgebiet bildenden Teile des

  • Allgemeines Zivilrechts
  • Öffentlichen Rechts und Sozialrechts
  • Strafrechts

interessieren. Medizinrechtliche Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Bei uns erhalten Sie zum Beispiel Einblicke in:

  • Unternehmenskaufverträge, GbR, GmbH
  • Arbeitsrechtliche Fragestellungen, Gestaltung von Arbeitsverträgen, Betriebsübergängen
  • Strafverteidigung (Betrug, Körperverletzungsdelikte)

Wir bieten Ihnen im Rahmen des Referendariats eine praxisnahe Ausbildung. Sie erhalten eine kompetente Betreuung und genügend Freiraum, sich auf Ihr Examen vorbereiten zu können. Sie lernen am praktischen Fall komplexe Sachverhalte zu erfassen und einer verwertbaren Lösung zuzuführen sowie diese zu präsentieren.

Wir freuen uns auch auf Referendare, die Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten haben.

Unsere Kanzlei liegt für Referendare günstig im Lübecker Gerichtsviertel in der Eschenburgstraße. Staatsanwaltschaft und Sozialgericht sind nur wenige Fußminuten entfernt, auch vom Ausweichsitz des Landgerichts erreichen Sie uns gut.

Wir bieten eine komplett elektronische Aktenführung und eine freie Zeiteinteilung.

Kontakt: kanzlei@gesundheitsrecht.de

Referendare (m/w/d) für Anwalts- und/oder Wahlstation gesucht

Wir bilden Sie gerne als Referendar (m/w/d) in der Anwaltsstation und/oder Wahlstation aus.

Die fachliche Ausbildung erfolgt durch “Training on the Job”. Sie wirken an der Erstellung von Schriftsätzen, Gutachten, Verträgen und Mandantenkorrespondenzen mit, nehmen zusammen mit einem Rechtsanwalt Gerichtstermine war, haben die Gelegenheit, Aktenvorträge für die mündliche Prüfung zu trainieren uvm.

Wir legen großen Wert auf einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Teamgeist. Außerdem haben wir ein grundsätzliches Interesse an der Übernahme eines Referendars nach Abschluss des 2. Staatsexamens als Rechtsanwalt (m/w/d).

Bei Fragen oder mit Ihrer Bewerbung wenden Sie sich an:

RAin Christiane Weinberger
Rechtsanwaelte v. Lindeiner Weinberger Hauser Preuße
Van-der-Smissen-Strasse 2  –  D-22767 Hamburg
Tel.: +49 40 389987-0   –   Fax: +49 40 389987-99
E-Mail:  info@lindeiner.de   www.lindeiner.de

Referendare (m/w/d) für Anwalts- und/oder Wahlstation gesucht

Wir bilden Sie gerne als Referendar (m/w/d) in der Anwaltsstation und/oder Wahlstation aus.

Die fachliche Ausbildung erfolgt durch “Training on the Job”. Sie wirken an der Erstellung von Schriftsätzen, Gutachten, Verträgen und Mandantenkorrespondenzen mit, nehmen zusammen mit einem Rechtsanwalt Gerichtstermine war, haben die Gelegenheit, Aktenvorträge für die mündliche Prüfung zu trainieren uvm.

Wir legen großen Wert auf einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Teamgeist. Außerdem haben wir ein grundsätzliches Interesse an der Übernahme eines Referendars nach Abschluss des 2. Staatsexamens als Rechtsanwalt (m/w/d).

Rechtsanwälte v. Lindeiner Weinberger Hauser Preuße
Van-der-Smissen-Str. 2
D-22767 Hamburg
Tel.  +49-40-389987-0
Fax  +49-40-389987-99
E-Mail  info lindeiner.de

Anwaltsklausur-AG in Kiel

zur Übung der Anwaltsklausur

in der Zeit vom 26.02.2020 bis zum 29.04.2020 haben Sie die Möglichkeit, an der Sonderveranstaltung zur Übung der Anwaltsklausur teilzunehmen, die seitens des Landgerichts Kiel für die hiesigen Referendarinnen und Referendare als Ergänzung zum Einführungskurs für die Anwaltsstation angeboten wird.

Die Teilnahme an dieser Arbeitsgemeinschaft ist freiwillig. Reisekosten werden nicht erstattet.

Die Arbeitsgemeinschaft findet statt: jeweils Mittwoch

Die Klausuren können auch per Freiumschlag abgefordert und per Post oder Gerichtsfach abgegeben werden.

Leiter der Arbeitsgemeinschaft ist Herr Rechtsanwalt Harder, Capt.-Thiessen-Weg 7, 24113 Molfsee, AG-Fach Nr. 103, LG Fach Nr. 49.

26.02.2020 09.00 – 14.00 Uhr 1. Klausur: Raum 200

18.03.2020  09:00 – 14:00 Uhr 2. Klausur: (Raum 200)

14:00 – 15:00 Uhr: Rückgabe und Besprechung der 1. Klausur

08.04.2020 09:00 – 14:00 Uhr  3. Klausur: Raum 272

14:00 – 15:00 Uhr: Rückgabe und Besprechung der 2. Klausur

29.04.2020 14:00 – 15:00 Uhr Rückgabe und Besprechung der 3. Klausur

Aktenvortrags AG LG Kiel

Freiwillige Arbeitsgemeinschaft Kurzvortrag für Referendarinnen und Referendare nach den Klausuren für das 2. Staatsexamen

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Landgericht Kiel, Harmsstraße 99-101, Raum 166 oder 02, wird

ganzjährig mittwochs um 14:00 Uhr

die freiwillige Arbeitsgemeinschaft zum Aktenvortrag angeboten.

Leiter der Arbeitsgemeinschaft sind
Herr Richter am Amtsgericht a. D. Meißner und Herr Direktor des Amtsgerichts Andreas Martins.

Schwerpunkt der Arbeitsgemeinschaft ist die Vorbereitung auf den Aktenvortrag in der mündlichen Prüfung für das 2. Staatsexamen.

Eine Erstattung von Reisekosten findet nicht statt.

Mit freundlichen Grüßen
i. A. Gers
Richter

Stationsangebot Handelskammer Indien

Ausbildung von Referendarinnen und Referendaren bei der Deutsch-Indischen Handelskammer (AHK Indien) als Verwaltungs- / Wahlstation (Mindestdauer 3 Monate)

Sehr geehrte Referendarinnen und Referendare,

die Deutsch-Indische Handelskammer ist eine durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHT) anerkannte Vetretung der deutschen Wirtschaft in Indien. Sie hat die Aufgabe, die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Indien zu fördern und die Interessen der deutschen Wirtschaft in Indien wahrzunehmen.

Zu den Aufgaben von Referendarinnen und Referendaren in der Station gehören insbesondere:

  • Vermittlung bei, regelmäßig aufgrund von kulturellen Missverständnissen entstehenden Streitigkeiten zwischen deutschen und indischen Unternehmen (z. B. Durchführung von Mediationsverfahren, Betreuung von Schiedsverfahren/Arbitration)
  • Hilfestellung bei der grenzüberschreitenden Durchsetzung von Forderungen
  • Betreuung von Insolvenzverfahren
  • Erteilung von Auskünften sowie Erstellung von Gutachten zu grenzüberschreitenden Rechtsfragen

Kurzfristig sind für 2020 noch  Stellen bei der Deutsch-Indischen Handelskammer in Mumbai/Delhi/ Kolkata und Chennai zu besetzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rückfragen und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen – gerne auch für einen späteren Ausbildungszeitpunkt – in englischer Sprache (insb. Anschreiben, Lebenslauf samt Foto, Kopie des Examenszeugnisses) richten Sie bitte an: Frau Sabina Pandey (s.pandey@indo-german.com)

DEUTSCH-INDISCHE HANDELSKAMMER / INDO-GERMAN CHAMBER OF COMMERCE

Ausweichräume in Kiel ab März 2020

Liebe Referendarinnen und Referendare,
 
demnächst stehen Baumaßnahmen am Landgericht Kiel bevor. Damit der Unterricht der Referendare davon nicht beeinträchtigt wird, sind ab dem 02.03.2020 Teile der Ausweichräumlichkeiten bezugsbereit. Derzeit bereitet die IT-Abteilung die dort befindlichen Smartboards auf den Einsatz vor. Mit der folgenden E-Mail möchte ich Sie, gemäß der Rücksprache mit der Geschäftsleitung unseres Hauses, über die anstehenden Neuerungen informieren.
 
Das Schulungsmodul enthält zwei Räume, nebst Sanitäranlagen und Flur und befindet sich im „sog. alten Apfelgarten“ an der Ecke zwischen dem Freihof der JVA und der Staatsanwaltschaft. Der Zugang befindet sich rechtsseitig des Hauptgebäudes des Landgerichts in der Straße „Schützenwall“. Ein Kartenausdruck liegt dieser E-Mail als Anlage bei. Die Zuwegungen werden zeitnah ertüchtigt werden und alsbald werden Fahrradständer vor dem Unterrichtsmodul zur Verfügung stehen.
 
Für den Betrieb ist angedacht, dass der Schulungsraum 2 mit 21 bzw. 23 Plätzen ab dem 02.03.2020 den bisherigen Raum 166 ersetzt.
Der Schulungsraum 1 mit 35 bzw. 36 Plätzen ersetzt ab dem 02.03.2020 den bisherigen Raum 200.
 
Ab dem 02.03.2020 finden alle Arbeitsgemeinschaften, die vorher im Raum 166 stattfanden, bis auf weiteres im Schulungsraum 2 statt!
Ab dem 02.03.2020 finden alle Arbeitsgemeinschaften, die vorher im Raum 200 stattfanden, bis auf weiteres im Schulungsraum 1 statt!
 
Bitte beachten Sie, dass auf dem gesamten Gelände vor dem Schulungsmodul und selbstverständlich im Schulungsmodul ein Rauchverbot besteht.
 
Nur der Vollständigkeit halber möchten wie Sie bereits jetzt aufgrund der vielen Nachfragen darüber informieren, dass nach dem derzeitigen Planungsstand in den Schulungsmodulendas zweite Staatsexamen nicht stattfinden wird. In der Preußerstraße in Kiel haben wir unter anderem Räumlichkeiten für das zweite Staatsexamen angemietet. Dort finden derzeit noch Baumaßnahmen statt. Ab welchem Durchgang das zweite Staatsexamen in der Preußerstaße in Kiel geschrieben wird, steht noch nicht fest, da unter anderem ein Termin für den Beginn der Bauarbeiten im Landgericht Kiel noch nicht endgültig feststeht. Die derzeitige Planung sieht vor, dass der Aprildurchgang das zweite Staatsexamen noch sicher im Raum 200 schreiben wird. Wegen des zweiten Staatsexamens werden sie zu gegebener Zeit weitere Informationen (ggf. über das GPA) erhalten.
 
Bei allen weiteren Fragen können Sie sich an Frau Mildenberger (Raum 274a – 0431 604 1544) oder mich (Raum 377 – 0431 604 1542) wenden.
 
Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche und gewinnbringende Unterrichtszeit in den neuen Schulungsmodulen.
Mit freundlichen Grüßen
 
Im Auftrag
 Marvin Gers
Richter

 

Rechtsreferendare/-innen in der Rechtabteilung der Stadtwerke Norderstedt für die Verwaltungs-/Rechtsanwalts- oder Wahlstation

Unter dem Dach der Stadtwerke Norderstedt-Holding (Stadtwerke Norderstedt, wilhelm.tel GmbH, Verkehrsgesellschaft Norderstedt mbH, Stadtpark Norderstedt GmbH) sind ca. 500 Mitarbeiter für die Bereiche Energieversorgung, Telekommunikation, Verkehr, Rechenzentrumsbetrieb, ARRIBA- Freizeitbad und Stadtpark beschäftigt.

Wir bieten Ihnen:

  • spannende Tätigkeitsfelder, insbesondere aus den Bereichen Energierecht, (kommunales) Wirtschaftsrecht und Vertragsgestaltung
  • Beratung der Unternehmensbereiche Vertrieb, Technik und Marketing in bereichsspezifischen Rechtsfragen
  • selbständiges, modernes Arbeiten
  • ein angenehmes, modernes Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten

Sie bringen mit:

  • Erstes juristisches Staatsexamen
  • Interesse am Energieversorgungs- und Wirtschaftsrecht
  • gute PC-Kenntnisse
  • Flexibilität und Einsatzfreude
  • gute Selbstorganisation und teamorientierte Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit

Weitere Informationen: https://www.stadtwerke-norderstedt.de/unternehmen/karriere-jobs/stellenangebote/rechtsreferendarin/

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Für eine erste Kontaktaufnahme rufen Sie uns gerne an oder schicken uns eine Mail.

Per Post an:
Stadtwerke Norderstedt
z.Hd. Herrn Rechtsanwalt Frank Bußmann
Heidbergstraße 101-111
22846 Norderstedt Per E-Mail an:
fbussmann@stadtwerke-norderstedt.de

Stationsangebot: Verband deutscher Kreditplattformen

 Referendariat in der innovativsten und wachstumsstärksten Branche der Plattformwirtschaft 

 Um diese Ziele zu erreichen, suchen wir zur Ausbildung in der Wahlstation 

Rechtsreferendarinnen/Rechtsreferendare (m/w/d). 

Deine Aufgaben 

  • • Erarbeiten von Gutachten, Stellungnahmen, Positionspapieren im Rahmen von Gesetzgebungsprozessen und/oder zu konkreten Rechtsfragen im Bank- und Kapitalmarktrecht 
  • • Verfassen von Vermerken, Briefen, Rundschreiben und Artikeln für Verbandspublikationen 
  • • Unterstützung der politischen Kommunikation bei politischen Terminen und Veranstaltungen 
  • • Schnittstelle zu den Syndikusanwälten der Mitgliedsunternehmen 

Was Du mitbringst 

  • • Kenntnisse im Bank- und Kapitalmarktrecht; idealerweise auch im Datenschutzrecht 
  • • Interesse an Kreditplattformen und deren Geschäftsmodell 
  • • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise, prägnant und adressatengerecht zu formulieren 
  • • sozial kompetent – ein Teamplayer 
  • • Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft 
  • • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • • Sicherheit in MS-Office und Internet-Anwendungen 

Wir bieten 

  • • eine vielseitige Ausbildung in der agilen Welt der Kreditplattformen 
  • • anspruchsvolle juristische Fragestellungen und ein Netzwerk zu den Syndikusanwälten unserer Mitgliedsunternehmen – potentielle Arbeitgeber, denen gegenüber man sich präsentieren kann 
  • • mit Berlin, dem Sitz von Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung, ein spannendes politisches Umfeld 
  • • regelmäßige Ausbildungsgespräche und Zeit für Deine individuelle Examensvorbereitung 

Interesse? Dann sende uns Deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, gewünschter Ausbildungszeitraum) per Mail an info@kreditplattformen.de

Angebot für Rechtsreferendare_Verband_deutscher_Kreditplattformen