Programm zur Ausbildung: Frankreich Seminar vom 23. bis 27. März 2020

In der Zeit vom 23. bis 27. März 2020 findet ein weiteres Seminar zur Einführung in das französische Rechtswesen und die französische Rechtsterminologie statt.

Ich bitte darum, die Referendarinnen und Referendare Ihres Geschäftsbereichs auf dieses Programm, das in französischer Sprache abgehalten wird, besonders hinzuweisen und die Bewerberinnen und Bewerber, die am Seminar teilnehmen möchten, spätestens bis zum

 17.12.2019 an das Oberlandesgericht – Referendarabteilung – zu richten.

 

zu benennen. Nicht fristgerecht vorgelegte Bewerbungen können grundsätzlich nicht berücksichtigt werden. Hierauf wie auf das Erfordernis, die Bewerbung nur auf dem Dienstweg einzureichen, bitte ich alle Interessentinnen und Interessenten rechtzeitig hinzuweisen.

Weitere Einzelheiten zum Frankreich-Seminar entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Merkblatt und dem Internet unter

http://www.rechtsreferendare-frankreich.nrw.de.

Ich bitte darum, die Referendarinnen und Referendare über die nachgeordneten Stellen entsprechend zu informieren. Bitte verwenden Sie zur Information das aktuelle Merkblatt (Stand: November 2019) sowie das über die o.g. Internetseite abrufbare Faltblatt. Ich bitte zudem darum, die interessierten Referendarinnen und Referendare Ihres Geschäftsbereichs zur Nutzung des anliegenden Bewerbungsformulars anzuhalten.

Darüber hinaus wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie die diesem Schreiben beigefügte Information zur Umsetzung der DSGVO in der nordrhein-westfälischen Justizverwaltung bekanntgeben und die potentiellen Bewerberinnen und Bewerber in diesem Zusammenhang auffordern würden, sich über ein etwaiges Einverständnis (siehe die beigefügte Einwilligungserklärung) innerhalb der vorgenannten Frist mit der Bewerbung zu erklären.

An der Studienfahrt nach Paris können maximal 25 Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare teilnehmen. Bei der Auswahl werden bevorzugt die Qualität der vorhandenen (fachspezifischen) Sprachkenntnisse und die Frankreicherfahrung der Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind für ihre Suche nach einer geeigneten Unterkunft während des Seminarablaufs selbst verantwortlich. Nach Auswahl erhalten sie diesbezüglich weitere konkrete Hinweise.

Ich gehe davon aus, dass die nachrichtliche Übersendung der Bewerbungen der gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer an die anderen Landesjustizverwaltungen entbehrlich ist. Nach Durchführung der Auswahl werde ich alle Landesjustizverwaltungen davon unterrichten, wie viele Bewerbungen aus den einzelnen Ländern hier eingegangen sind und wie viele Referendarinnen und Referendare davon jeweils berücksichtigt werden konnten.

Ferner darf ich noch darauf hinweisen, dass neben den Bewerbungen für das Frankreichseminar weiterhin ganzjährig Bewerbungen für das Ausbildungsangebot „Vermittlung“ auf dem Dienstweg entgegengenommen werden. Auch zu dieser Komponenten sind auf dem beiliegenden Merkblatt sowie im Internet weitere Informationen zu finden. Ich mache darauf aufmerksam, dass von Seiten der französischen Rechtsanwaltschaft ein großes Interesse an der Ausbildung deutscher Referendarinnen und Referendare besteht.

Im Auftrag

Dr. Stylianidis

Ausschreibung Frankreichseminar 01_2020- Reinschrift LJVen

Einwilligungserklärung Stand November 2019 Bewerbungsbogen Stand November 2019 DSGVO-Info Stand November 2019

Wahlstation in New York

Wir bieten qualifizierten und engagierten Rechtsreferendaren die Möglichkeit, ihre Wahlstation in unserer Kanzlei mit Sitz in New York City zu absolvieren.

Wir sind eine international ausgerichtete Kanzlei mit Sitz in New York und betreuen internationale und amerikanische Unternehmen sowie Privatpersonen im Bereich des U.S.- amerikanischen und deutschen Visa-, Einwanderungs- und Staatsangehörigkeitsrecht. Aufgrund unserer zahlreichen deutsch-amerikanischen Mandate bietet unsere Kanzlei seit Jahren deutschen Referendaren die Gelegenheit, in einem interessanten, internationalen Umfeld juristisch tätig zu sein. Mehr Informationen zu unserer Kanzlei finden Sie auf unserer Webseite www.afischerlaw.com. 

Wir suchen für den Zeitraum 01. Oktober – 31. Dezember 2020 und für das Jahr 2021 Referendare, die sich durch gute juristische Kenntnisse ausweisen und sich in wirtschaftliche Zusammenhänge schnell hineindenken können, teamfähig sind und auch als Persönlichkeit überzeugen. Die sichere Beherrschung der englischen Sprache setzen wir voraus. 

Bewerbungen bitten wir an info@afischerlaw.com zu senden. 

New York, den 3. Dezember 2019 

Wahlstation NYC Law Offices of Annabelle Fischer

Trainee-Stelle bei der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer in New York

Fachbereich

Legal

Ort

New York City

Sie stehen noch am Anfang Ihrer juristischen Karriere und wollen internationale Erfahrungen sammeln? Sie zeichnen sich durch eine selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Zielorientierung und Kommunikationsstärke aus?

An unserem Standort in New York suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 12 Monate zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung einen Volljuristen, Diplomjuristen oder Diplom-Wirtschaftsjuristen (m/w).

Über uns

Die AHK USA – New York ist eine von drei Deutsch-Amerikanischen Auslandshandelskammern in den USA. Seit über 70 Jahren fördert die AHK USA – New York Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den USA. Unsere Rechtsabteilung bietet Unternehmen vielfältige Unterstützung bei der Abwicklung von Geschäften zwischen Deutschland und den USA an.

Stellenbeschreibung

Wir bieten eine vielfältige und internationale Tätigkeit in einem juristisch und wirtschaftlich spannenden Bereich. Dabei erhalten Sie Einblicke in das deutsche und US-amerikanische Wirtschaftsrecht und arbeiten an der Beantwortung allgemeiner Rechtsanfragen u. a. aus folgenden Bereichen mit: Allgemeines Zivilrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuer-, Zoll-, Arbeits- und Aufenthaltsrecht sowie Produkthaftungsrecht. Des Weiteren unterstützen Sie den Inkasso-Service der AHK USA – New York.

Aufgrund der inhaltlichen Themen sind verhandlungssichere Englischkenntnisse erforderlich, die Sie idealerweise durch einen Auslandsaufenthalt und / oder LL.M. im englischsprachigen Ausland erworben haben.

Neben einer Vergütung der Traineestelle bietet Ihnen die AHK USA – New York viel Raum für Eigeninitiative, die Mitarbeit in einem dynamischen Team und ein modernes Arbeitsumfeld.

Anforderungen

  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Abschluss als Volljurist, Diplomjurist oder Diplom-Wirtschaftsjurist
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Leistungsbereitschaft
  • Zielorientierung
  • Kommunikationsstärke
  • Computerkenntnisse (Microsoft Outlook, Word, Excel, Power Point)

Gehalt

2.470 USD/monatlich, J1 Visumsgebühr wird übernommen

Kosten für den Kandidaten

Versicherung, Flug und Lebenshaltungskosten in NY, Visagebühren: SEVIS und Konsulatsgebühren

 Starttermin

ab sofort

 Dauer

12 Monate

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf den Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in Englisch oder Deutsch mit Betreff „Ihr Name – Traineestelle Legal“ per E-Mail an die Leiterin unserer Rechtsabteilung Frau Susanne Gellert(legalservices@gaccny.com).

Kontakt

Susanne Gellert, LL.M.
Vice President
Director Legal & Consulting Department
Rechtsanwältin | Attorney at Law

German American Chamber of Commerce, Inc.
80 Pine Street, 24th Floor | New York, NY 10005
Phone: +1 (212) 974-8846 | Fax: +1 (212) 974-8867
E-Mail: legalservices@gaccny.com
URL: www.gaccny.com | www.ahk-usa.comwww.ahk.de

Ausschreibung Legal Trainee_112519

Gibson Dunn Referendare

Wir suchen für unsere Standorte Frankfurt und München

Referendare (m/w/d)

Wenn Sie neben überzeugender juristischer Qualifikation und sehr guten Englischkenntnissen auch wirtschaftliches Interesse, Kreativität, Engagement und Teamgeist mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Was wir Ihnen anbieten können:
Wir sind eine der weltweit führenden US-Kanzleien, unsere deutsche Praxis zeichnet sich durch grenzüberschreitende Teams und spannende Mandate für namhafte Mandanten aus. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem sehr internationalen Umfeld als Referendar/in voll eingebunden zu sein in den Bereichen Corporate/M&A, Banking/Finance sowie Litigation und White Collar/Internal Investigations.

Die Kosten für Ihre Teilnahme an einem Kaiser-Klausurenkurs sowie an einem Wochenendseminar Ihrer Wahl (Kaiserseminar oder vergleichbarer Anbieter) zur Vorbereitung auf Ihr Assessorexamen übernehmen wir gerne.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an: bewerbungen@gibsondunn.com

Gibson_Dunn_Referendare

Gibson Dunn Rechtsanwälte (m/w/d)

Wir suchen für unseren Standort München

Rechtsanwälte (m/w/d)

für die Praxisgruppen

Corporate / M&A Compliance Finance Real Estate mit Fokus PE Real Estate Antitrust

Teamgeist, Engagement, Kreativität, hervorragende Examina und Englischkenntnisse sowie wirtschaftliches Interesse bringen Sie mit.
Alles andere bekommen Sie von uns

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an: bewerbungen@gibsondunn.com

Gibson_Dunn_Rechtsanwalte

Stationsangebot für Referendare im Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht

Wir suchen

einen Rechtsreferendar oder eine Rechtsreferendarin mit Begeisterung für das Strafrecht und Strafverfahrensrecht, der/die Interesse an einer spannenden und praxisnahen Anwaltsstation oder Wahlstation hat.

Sie sollten sich durch hohe Motivation und großes Engagement auszeichnen und zu einer eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise fähig sein.

Außerdem wünschen wir uns:

  • ein freundliches und souveränes Auftreten
  • einen hohen Qualitätsanspruch an sich selbst
  • vorurteilsfreie und empathische Perspektive ohne Berührungsängste
  • sehr gute Ausdrucksformen in Wort und Schrift
  • Sicherheit in gängigen Office-Programmen – gern auch am Mac

Wir bieten
spannende, abwechslungsreiche Fälle im Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht sowie die einmalige Gelegenheit, Abläufe und Arbeitsweise einer erfolgreichen Kanzlei mit enger Spezialisierung kennenzulernen.

Außerdem:

  • angenehme Arbeitsatmosphäre mit persönlicher Zusammenarbeit
  • zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zum Landgericht und HansOLG
  • ein eigenes, helles und großzügig ausgestattetes Referendarszimmer
  • ausgewogene Arbeitszeiten – auch mal von zuhause
  • examensrelevantes Wissen im Strafrecht (materiell und prozessual)
  • einen Examenskoffer mit allen Kommentaren für die Prüfungen

Hinweise zu Ihrer Bewerbung finden Sie unter https://www.strafrecht.hamburg/karriere/

Anwalts- und/oder Wahlstation bei honert + partner in Hamburg!

honert + partner mbB ist eine auf wirtschafts- und steuerrechtliche Beratung mittelständischer Unternehmen / Unternehmer spezialisierte Boutique mit Standorten in Hamburg und München.

Für unseren Hamburger Standort suchen wir Rechtsreferendare (m/w/d) (Anwalts- und/oder Wahlstation) sowie wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) (Beschäftigung außerhalb einer Referendarstation, zwischen erstem Staatsexamen und Beginn des Referendariats oder promotionsbegleitend), siehe auch: https://honert.de/karriere/ oder https://www.talentrocket.de/arbeitgeberfinder/profil/honert-partner-mbb/karriere bzw. https://www.talentrocket.de/arbeitgeberfinder/profil/honert-partner-mbb/rechtsreferendariat

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

P.S.: Außerhalb eines formellen Bewerbungsverfahrens können Sie uns auch bei unserm #anwaltsschnack am 28. November 2019 kennenlernen, siehe auch: https://honert.de/beim-anwaltsschnack-in-hamburg-erfahren-was-den-arbeitsalltag-bei-honert-partner-ausmacht/ oder https://www.talentrocket.de/jura-events/details/beim-anwaltsschnack-hamburg-erfahren-was-den-arbeitsalltag-bei-honert-partner-ausmacht-hamburg-honert-partner-mbb

Stationsangebot: comdirect

Willkommen im Team von comdirect, „Bank. Neu gedacht.” – das erleben mehr als 1,9 Millionen Privatkunden, wenn sie die Produkte und Leistungen der comdirect bank AG in Anspruch nehmen: Banking, Brokerage und Beratung aus einer Hand. Einfach, jederzeit und überall. Bank, neu gedacht heißt auch: immer wieder „Bank” neu denken. Und dafür suchen wir Sie. Arbeiten Sie gemeinsam mit über 1000 Kollegen an der Bank der Zukunft als

Rechtsreferendar (m/w)

Begeisternd – Ihre zukünftigen Aufgaben:

• Wenn Sie als angehender Voljjurist Ihre Erfahrungen im allgemeinen Zivilrecht und Wirtschaftsrecht im Bankenumfeld erproben bzw. vertiefte Kenntnisse erwerben wollen, sind Sie hier richtig.

• Bei uns können Sie Ihre Rechts- und Fachkenntnisse praktisch untermauern und mit Ihrem Wissen den jeweiligen Fachbereichen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

• Gleichzeitig ist Ihr juristischer Beistand und Ihr wirtschaftliches Wissen in Abstimmungsprozessen, Verhandlungen und der aktiven Projektarbeit gefragt.

Überzeugend – Ihr heutiges Profil:

• Sie haben Ihr erstesjuristisches Staatsexamen bereits erfolgreich abgeschlossen und können es kaum erwarten praktische Erfahrung in der Rechtsabteilung einer großen, namenhaften Bank zu erlangen.

• Idealerweise haben Sie vor dem Studium eine kaufmännische Ausbildung absolviert, vielleicht sogar bei einer Bank oder einem Finanzdienstleister.

• Für diejuristische Betrachtung von Wirtschaftsthemen begeistern Sie sich.

• Sie sind argumentations- und kommunikationsstark und sicher im Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen.

Kontaktieren Sie gerne unseren Rechtsanwalt Sven Bartels (+49 (0) 4106 – 704 22 03: sven.bartels@comdirect.de).
Bewerben Sie sich jetzt online auf www.comdirect.de/karriere und richten Sie Ihre Bewerbung an Helga Tütken.

Comdirekt_Stationsangebot_2019

Ausbildung von Referendaren (m,w,d) in Timmendorfer Strand

Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

in meiner ganzheitlich ausgerichteten (Einzel)Anwaltskanzlei in Timmendorfer Strand biete ich interessierten Referendaren die Möglichkeit der Ableistung der Anwalts- und/oder Wahlstation an.

Mit Blick auf Ihre spezielle Lebensphase bin ich bereit, mit Ihnen über die Ausbildungszeiten und -inhalte zu verhandeln.

Fahrtkosten können unter Umständen übernommen werden.

Wenn Sie sich ein erstes Bild von mir machen möchten, besuchen Sie gerne meine Homepage unter :

www.strandanwalt.de

Bei Fragen können Sie mich gerne auch per Mail anschreiben. Über diesen Weg können Sie gerne auch Ihre Bewerbungsunterlagen übermitteln.

Ich freue mich auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Sven M. Kockel

Rechtsanwalt

Stationsangebot_Timmendorfer_Strand

Schierholz&Partners- Stationsangebot in Rom

 Referendare (m/w/d) in Rom gesucht! 

Rom, Oktober 2019 

Liebe Referendarinnen und Referendare, 

wir sind eine international agierende Rechtsanwaltskanzlei mit Niederlassungen in Rom und Mailand. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Beratung von Unternehmen sowie die Betreuung von deutschsprachigen Privatpersonen, die in Italien Rechtsbeistand benötigen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich zum einen auf alle Fragen des allgemeinen Zivilrechts, wobei das Familien- und Erbrecht das Kernstück bilden, sowie zum anderen auf das Steuer- und Wirtschaftsrecht, insbesondere das Gesellschafts-, Handels-, und Arbeitsrecht. 

Wir sind derzeit auf der Suche nach motivierten Referendaren (m/w/d), die Interesse an der Arbeit in einer deutsch-italienischen Kanzlei mitbringen und Lust haben, im Rahmen ihrer Ausbildung ihre Anwalts- oder Wahlstation bei uns in Rom zu absolvieren. 

Für die Mitarbeit in unserer Kanzlei sind gute Kenntnisse der italienischen oder englischen Sprache erforderlich. 

Für die Dauer Ihrer Stationsausbildung in Rom steht Ihnen bei Bedarf kostenlos ein kleines möbliertes Zimmer inklusive einer kleinen Küchenzeile in den Kanzleiräumen zur Verfügung. 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: http://www.bianchischierholz.it/rechtsreferendare-und-praktikanten.html 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf an: studio@bianchischierholz.it 

Stationsangebot_Schierholz&Partners