Referendare (m/w/d) für Anwalts- und/oder Wahlstation gesucht

 

Wir bilden Sie gerne als Referendar (m/w/d) in der Anwaltsstation und/oder Wahlstation aus.

Die fachliche Ausbildung erfolgt durch “Training on the Job”. Sie wirken an der Erstellung von Schriftsätzen, Gutachten, Verträgen und Mandantenkorrespondenzen mit, nehmen zusammen mit einem Rechtsanwalt Gerichtstermine war, haben die Gelegenheit, Aktenvorträge für die mündliche Prüfung zu trainieren uvm.

Wir legen großen Wert auf einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Teamgeist. Außerdem haben wir ein grundsätzliches Interesse an der Übernahme eines Referendars nach Abschluss des 2. Staatsexamens als Rechtsanwalt (m/w/d).

 

Bei Fragen oder mit Ihrer Bewerbung wenden Sie sich an:

RAin Christiane Weinberger

Rechtsanwaelte v. Lindeiner Weinberger Hauser Preuße

Van-der-Smissen-Strasse 2  –  D-22767 Hamburg

Tel.: +49 40 389987-0   –   Fax: +49 40 389987-99

E-Mail:  info@lindeiner.de   www.lindeiner.de

Referendare (m/w/d) für Anwalts- und/oder Wahlstation gesucht

 

Wir bilden Sie gerne als Referendar (m/w/d) in der Anwaltsstation und/oder Wahlstation aus.

Die fachliche Ausbildung erfolgt durch “Training on the Job”. Sie wirken an der Erstellung von Schriftsätzen, Gutachten, Verträgen und Mandantenkorrespondenzen mit, nehmen zusammen mit einem Rechtsanwalt Gerichtstermine war, haben die Gelegenheit, Aktenvorträge für die mündliche Prüfung zu trainieren uvm.

Wir legen großen Wert auf einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Teamgeist. Außerdem haben wir ein grundsätzliches Interesse an der Übernahme eines Referendars nach Abschluss des 2. Staatsexamens als Rechtsanwalt (m/w/d).

 

Stationsangebot Handelskammer Indien

Ausbildung von Referendarinnen und Referendaren bei der Deutsch-Indischen Handelskammer (AHK Indien) als Verwaltungs- / Wahlstation (Mindestdauer 3 Monate)

Sehr geehrte Referendarinnen und Referendare,

die Deutsch-Indische Handelskammer ist eine durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHT) anerkannte Vetretung der deutschen Wirtschaft in Indien. Sie hat die Aufgabe, die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Indien zu fördern und die Interessen der deutschen Wirtschaft in Indien wahrzunehmen.

Zu den Aufgaben von Referendarinnen und Referendaren in der Station gehören insbesondere:

  • Vermittlung bei, regelmäßig aufgrund von kulturellen Missverständnissen entstehenden Streitigkeiten zwischen deutschen und indischen Unternehmen (z. B. Durchführung von Mediationsverfahren, Betreuung von Schiedsverfahren/Arbitration)
  • Hilfestellung bei der grenzüberschreitenden Durchsetzung von Forderungen
  • Betreuung von Insolvenzverfahren
  • Erteilung von Auskünften sowie Erstellung von Gutachten zu grenzüberschreitenden Rechtsfragen

Kurzfristig sind für 2020 noch  Stellen bei der Deutsch-Indischen Handelskammer in Mumbai/Delhi/ Kolkata und Chennai zu besetzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rückfragen und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen – gerne auch für einen späteren Ausbildungszeitpunkt – in englischer Sprache (insb. Anschreiben, Lebenslauf samt Foto, Kopie des Examenszeugnisses) richten Sie bitte an: Frau Sabina Pandey (s.pandey@indo-german.com)

DEUTSCH-INDISCHE HANDELSKAMMER / INDO-GERMAN CHAMBER OF COMMERCE

Rechtsreferendare/-innen in der Rechtabteilung der Stadtwerke Norderstedt für die Verwaltungs-/Rechtsanwalts- oder Wahlstation

Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung in Norderstedt suchen wir motivierte

Rechtsreferendare/-innen für die Verwaltungs-/Rechtsanwalts- oder Wahlstation.

Unter dem Dach der Stadtwerke Norderstedt-Holding (Stadtwerke Norderstedt, wilhelm.tel GmbH, Verkehrsgesellschaft Norderstedt mbH, Stadtpark Norderstedt GmbH) sind ca. 500 Mitarbeiter für die Bereiche Energieversorgung, Telekommunikation, Verkehr, Rechenzentrumsbetrieb, ARRIBA- Freizeitbad und Stadtpark beschäftigt.

Wir bieten Ihnen:

  • spannende Tätigkeitsfelder, insbesondere aus den Bereichen Energierecht, (kommunales) Wirtschaftsrecht und Vertragsgestaltung
  • Beratung der Unternehmensbereiche Vertrieb, Technik und Marketing in bereichsspezifischen Rechtsfragen
  • selbständiges, modernes Arbeiten
  • ein angenehmes, modernes Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten

Sie bringen mit:

  • Erstes juristisches Staatsexamen
  • Interesse am Energieversorgungs- und Wirtschaftsrecht
  • gute PC-Kenntnisse
  • Flexibilität und Einsatzfreude
  • gute Selbstorganisation und teamorientierte Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit

Weitere Informationen: https://www.stadtwerke-norderstedt.de/unternehmen/karriere-jobs/stellenangebote/rechtsreferendarin/

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Für eine erste Kontaktaufnahme rufen Sie uns gerne an oder schicken uns eine Mail.

Per Post an:
Stadtwerke Norderstedt
z.Hd. Herrn Rechtsanwalt Frank Bußmann
Heidbergstraße 101-111
22846 NorderstedtPer E-Mail an:
fbussmann[at]stadtwerke-norderstedt.de

Stationsangebot: Verband deutscher Kreditplattformen

 Referendariat in der innovativsten und wachstumsstärksten Branche der Plattformwirtschaft 

 Um diese Ziele zu erreichen, suchen wir zur Ausbildung in der Wahlstation 

Rechtsreferendarinnen/Rechtsreferendare (m/w/d). 

Deine Aufgaben 

  • • Erarbeiten von Gutachten, Stellungnahmen, Positionspapieren im Rahmen von Gesetzgebungsprozessen und/oder zu konkreten Rechtsfragen im Bank- und Kapitalmarktrecht 
  • • Verfassen von Vermerken, Briefen, Rundschreiben und Artikeln für Verbandspublikationen 
  • • Unterstützung der politischen Kommunikation bei politischen Terminen und Veranstaltungen 
  • • Schnittstelle zu den Syndikusanwälten der Mitgliedsunternehmen 

Was Du mitbringst 

  • • Kenntnisse im Bank- und Kapitalmarktrecht; idealerweise auch im Datenschutzrecht 
  • • Interesse an Kreditplattformen und deren Geschäftsmodell 
  • • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise, prägnant und adressatengerecht zu formulieren 
  • • sozial kompetent – ein Teamplayer 
  • • Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft 
  • • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • • Sicherheit in MS-Office und Internet-Anwendungen 

Wir bieten 

  • • eine vielseitige Ausbildung in der agilen Welt der Kreditplattformen 
  • • anspruchsvolle juristische Fragestellungen und ein Netzwerk zu den Syndikusanwälten unserer Mitgliedsunternehmen – potentielle Arbeitgeber, denen gegenüber man sich präsentieren kann 
  • • mit Berlin, dem Sitz von Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung, ein spannendes politisches Umfeld 
  • • regelmäßige Ausbildungsgespräche und Zeit für Deine individuelle Examensvorbereitung 

Interesse? Dann sende uns Deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, gewünschter Ausbildungszeitraum) per Mail an info@kreditplattformen.de

Angebot für Rechtsreferendare_Verband_deutscher_Kreditplattformen

Kanzleiabend Weisner und Partner

Mandatsführung bei ungünstiger Ausgangslage

Kanzleiabend für Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter und Studenten in der Examensvorbereitung

am 19. März 2020 um 18 Uhr

Lerne uns bei einem Vortrag aus der Praxis und einem anschließenden Abendessen kennen. Reisekosten k.nnen übernommen werden.

Weisner Partner ist eine Boutique für Corporate, Commercial und Litigation.
Unsere Mandanten sind Unternehmen und Unternehmer.

Für uns entscheidet das Ergebnis, nicht die Ausgangslage.

Melde dich bis zum 12. M.rz 2020 mit .bersendung eines Lebenslaufs bei Dominik an: heimberg@weisnerpartner.de

WeisnerPartner_Einladung_InfoAbend_2020

Stationsangebot Ableton

Über Ableton 
Die beruflichen Werdegänge unserer Mitarbeiter sind sehr unterschiedlich. Uns verbindet die Über-zeugung, dass jeder von uns die Fähigkeiten und das Know-how hat, zu etwas Großem beizutragen: zur Gestaltung der Zukunft der Musikkultur. 

Wir begeistern uns für das, was wir machen – gleichzeitig wollen wir uns stetig verbessern. Deswe-gen legen wir großen Wert auf ein Umfeld, in dem sich unsere Mitarbeiter persönlich und beruflich wei-terentwickeln können. Für uns kommen die besten Er-gebnisse von Teams, die heterogen zusammenge-setzt sind. Aus diesem Grund setzen wir uns für mehr Vielfalt am Arbeitsplatz ein und gewährleisten Chan-cengleichheit bei der Einstellung neuer Mitarbeiter. 

Bei Ableton arbeitest Du in einem entspannten und gleichzeitig dynamischen Umfeld mit Kollegen, die Musik und Technik lieben. Hier ist Deine Kreativität gefragt – und die Bereitschaft, sich weiterzuentwi-ckeln. So wirst Du Teil eines expandierenden, vielfäl-tigen Unternehmens. 

Deine Rolle
Wir bieten Dir die Möglichkeit, die Arbeit in der Rechtsabteilung eines mittelständischen Unterneh-mens mit internationaler Ausrichtung kennen zu ler-nen. 

Deine Aufgaben
Die Schwerpunkte Deiner Tätigkeit liegen im: 

• IT-Recht 

• Datenschutzrecht 

• Medienrecht 

• Urheberecht 

• Markenrecht 

• Internationalen Wirtschaftsrecht 

• sowie in der Vertragsgestaltung 

Idealerweise bringst Du spezielle Erfahrungen in die-sen Bereichen mit und unterstützt damit die Justiziare in ihren täglichen Aufgaben. Zusätzlich übernimmst Du eigenverantwortlich kleinere Projekte des Teams. 

Dein Profil 

• 1. Juristisches Staatsexamen 

• Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

• Selbständige, gewissenhafte und systemati-sche Arbeitsweise 

• Vorkenntnisse in den relevanten Rechtsge-bieten aus dem Studium oder einer früheren Tätigkeit 

Bewerbung 

Du erkennst Dich in diesem Profil wieder? Dann be-wirb Dich bitte mit Deinem Lebenslauf, einem An-schreiben sowie einschlägigen Zeugnissen unter 

jobs@ableton.com

Bitte teile uns auch Dein gewünschtes Einstiegsdatum mit. 

Ableton_Stationsangebot

 

Stellenangebot beim Bundesministerium für Finanzen

Volljuristinnen/Volljuristen (m/w/d) – Stellen Sie die Weichen für eine moderne und zukunftsweisende Finanzpolitik

Sie interessieren sich für Politik und Finanzen und möchten mit Ihrer Arbeit einen aktiven Beitrag zu einem modernen und gut funktionierenden Staat leisten?

Für unsere vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben rund um Steuern, Finanzmärkte, Europa, Haushalt und Digitalisierung suchen wir engagierte Volljuristinnen und Volljuristen mit und ohne Berufserfahrung. Es erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz im Herzen Berlins, der Ihnen neben Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten sichere und flexible Arbeitsbedingungen bietet.

Dienstort: Berlin

Die Aufgaben hängen vom jeweiligen Einsatzbereich ab

 Nationale, europäische und internationale Steuer- oder Finanzmarktpolitik gestalten und umsetzen

Deutsche Positionen zu Themen der Wirtschafts- und Währungsunion sowie zu Finanz- und Finanzmarktregulierungsfragen der Europäischen Union entwickeln und auf EU-Ebene vertreten

Den Bundeshaushalt aufstellen und die Auswirkungen der Politik auf den Haushalt begleiten

Nationale und europäische Zoll- und Verbrauchsteuergesetzgebung mitgestalten und die Zollverwaltung strategisch steuern

Die Digitalisierung des Bundes im Projekt „IT-Betriebskonsolidierung Bund“ gestalten

Bei der politischen Planung und Koordinierung mitwirken

Anforderungen

 Volljuristin bzw. Volljurist mit Abschluss eines juristischen Staatsexamens mindestens mit der Note „vollbefriedigend“ und des anderen mindestens mit der Note „befriedigend“
Kenntnisse in dem jeweiligen Einsatzbereich, erworben z.B. durch die juristische Ausbildung und/oder anschließende Berufserfahrung
Gute Englischkenntnisse sowie möglichst auch Französischkenntnisse oder Fremdsprachenkenntnisse in einer anderen Sprache der Europäischen Union
Darüber hinaus sollten Sie die Fähigkeit besitzen, sich schnell in neue und wechselnde Aufgabenstellungen einzuarbeiten und komplexe Sachverhalte systematisch zu bearbeiten. Insbesondere Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick (auch auf europäischer bzw. internationaler Ebene) und Teamfähigkeit zeichnen Ihre Persönlichkeit aus.

Unser Angebot

Ein verantwortungsvoller, interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz mit hoher gesellschaftlicher und politischer Relevanz.

Wechselnde Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen des Ministeriums sowie internationale Verwendungen in deutschen Botschaften oder supra- bzw. internationalen Organisationen (z.B. EU-Kommission, IWF, Weltbank, OECD, EZB, Single Resolution Board, ESMA, EBA, EIOPA).

Sofortige Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe (Besoldungsgruppe A 13), soweit Sie über Berufserfahrung nach dem 2. Staatsexamen verfügen. Können Sie diese noch nicht nachweisen, werden Sie zunächst in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD (Entgeltgruppe 13) eingestellt und nach einem Jahr in das Beamtenverhältnis auf Probe (Besoldungsgruppe A 13) übernommen.

Beamtinnen und Beamte aus anderen Verwaltungen werden in ihrem bisherigen Amt (max. Besoldungsgruppe A 14) nach einer vorhergehenden Abordnung versetzt.

Für alle gilt: Sie erhalten die sog. „Ministerialzulage“. Bei der Stufenzuordnung in der Besoldung wird Ihr bisheriger Werdegang berücksichtigt.

Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld: Teilzeitbeschäftigung, mobiles Arbeiten, Telearbeit etc. sind grundsätzlich möglich.

Gesundheitsförderung (insbesondere diverse Sportangebote)

Für das BMF ist die Gleichstellung von Frauen und Männern ein wichtiges Ziel. Es ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Das BMF unterstützt die Eingliederung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber und begrüßt daher deren Bewerbungen. Soweit bei schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern ein zeitlicher Kausalzusammenhang zwischen dem Eintritt der Schwerbehinderung und dem Ablegen eines der beiden Examina nachweisbar ist, wird der Abschluss beider Examina mindestens mit der Note „befriedigend“ vorausgesetzt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung über www.interamt.de, Stellen-ID 565738, bis zum 23. Februar 2020.

Zur Bewerberauswahl finden voraussichtlich in der 12. Kalenderwoche mehrere eintägige Auswahlverfahren statt.
Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne Frau Almstedt und Frau Hörner (Tel.: 03018 682 – 1212, E-Mail:Bewerbung@bmf.bund.de). Weitere Informationen über das BMF, das Ministerium als Arbeitgeber sowie zum Datenschutz bei Bewerbungen finden Sie im Internet unter www.bundesfinanzministerium.de.

Über künftige Stellenausschreibungen informiert Sie unser Newsletter.

Wir suchen in Kürze auch Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler. Diese Stellenausschreibung finden Sie unter www.bundesfinanzministerium.de.

 

Startups beraten als freier Mitarbeiter im Home Office für 30€/h

Unterstützt uns bei der Beratung von Startups im Wirtschaftsrecht! Wir suchen bundesweit Referendare und Absolventen mit VB und sehr gutem Englisch als freie Mitarbeiter von zu Hause aus für bis zu 15h/Woche à 30€/h . Mehr Infos unter http://streifflaw.de/freie-mitarbeiter/ 
Wir freuen uns über eure Bewerbungen mit relevanten Nachweisen an hi@streifflaw.de