Referendarrat in Schleswig-Holstein

Referendarrat der Rechtsreferendare

Vorstand

Den Vorstand des Referendarrats 2018/2019 bildet der erste Vorsitzende Christian Ertel sowie seine  Vertreterin Nora Wernicke und seinen Vertreter Robert Held.  Zu erreichen ist der Vorstand unter: vorsitz@referendarrat-sh.de

1. Vorsitzender Christian Ertel

Nora Wernicke

Robert Held

 

 

 

 

 

 

 

 

Für potentielle Interessenten:
Der Vorsitzende oder in unserem Fall eigentlich der gesamte Vorstand (Vorsitz plus 2 Stellvertreter) organisiert die Sitzungen, behält Termine und Aufgaben im Blick, verfasst Stellungnahmen und repräsentiert den Rat auf Präsidialebene nach außen, d.h. es werden Gespräche mit den LG Präsidenten, der OLG Präsidentin, den Landtagsfraktionen, dem Justizministerium etc geführt.

Darüber hinaus habt Ihr die Möglichkeit zur freien Entfaltung und könnt bspw. Seminare oder den Karrieretag organisieren.

Wie hoch ist der Zeitaufwand?
Grob geschätzt würde ich sagen im Schnitt 7 Stunden / Woche. Das ist wie gesagt ein Durchschnittswert, mal steht mehr, mal weniger an.

Warum Referendarrat werden?
Ich habe mich damals beworben, weil mich vieles in der Ausbildung gestört hat und ich der Ansicht war (bin), dass man mit kleinen Änderungen hier viel positives bewirken könnte.
Aus meiner Sicht ist der Referendarrat die beste und direkteste Möglichkeit um Eure Vorstellungen in die Ausbildung mit einzubringen.
Eine gewisse Frustrationstoleranz, wenn Änderungen doch mal wieder länger brauchen, sollte man jedoch auch mitbringen.

Schade wäre es, wenn Ihr Euch nur für „die zwei Monate“ engagiert –
das verursacht nur Mehrarbeit für die anderen Mitglieder und bringt den Referendaren nichts.

Ihr habt noch Fragen?
Dann schreibt uns gerne hier oder direkt an den Vorsitzenden per Mail an vorsitz@referendarrat-Sh.de, bei Facebook oder sprecht ihn persönlich an.