Kanzlei Seehusen Anwaltsstation / Wahlstation (w/m/d)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Anwaltsstation und/oder Wahlstation ab August 2022 in unserer Kanzlei zu absolvieren. Unsere Kanzlei befindet sich (noch) im Hafenhaus mit direktem Ausblick auf die Kieler Förde. Tätigkeitsschwerpunkte unserer Kanzlei sind das Steuerrecht, das Steuerstraf- und -ordnungswidrigkeitenrecht, das allgemeine Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht und das Verkehrsrecht sowie das allgemeine Zivilrecht.

Uns ist es wichtig, Sie praxisnah auszubilden. Daher werden Sie bei uns vom ersten Tag an in den „normalen“ Kanzleialltag eingebunden. Zu Ihren Tätigkeiten bei uns gehören u.a.

  • Recherchen,
  • Teilnahme und Mitwirkung an Mandantenterminen,
  • Erstellen von Schreiben und Schriftsätzen und
  • ggf. eigenständige Betreuung einzelner Mandate

Im Rahmen der Ausbildung bei uns in der Kanzlei gewährleisten wir durch direkte Austauschmöglichkeiten in einem offenen Büro eine intensive und verantwortungsbewusste Betreuung.

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei Ihrer Ausbildung auch Ihre eigenen Bedürfnisse, sodass bspw. ausreichende Lernzeiten eingeplant werden können. Auch können die Arbeitszeiten individuell abgesprochen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an as@kanzlei-seehusen.de unter Beifügung der üblichen Bewerbungsunterlagen als pdf-Dokument.

Verwaltungs- oder Wahlstation im Justiziariat der Landespolizei

Referendarausbildung in der Verwaltungsrechtsstation bzw. Wahlstation ab Oktober 2023

Das Justiziariat der Landespolizei bietet Rechtsreferendaren/-innen fortlaufend eine Ausbildungsstation an.

Thematisch setzt sich das Justiziariat mit allen Rechtsangelegenheiten auseinander, welche den alltäglichen Dienstbetrieb der Landespolizei betreffen:
Streitigkeiten aus Anlass polizeilich veranlasster Maßnahmen, Amtshaftungs- und Rückgriffsangelegenheiten, klassisches Schadensersatzrecht, öffentliches Dienstrecht, Arbeitsrecht, Streitigkeiten betr. der Kostenfestsetzung für Maßnahmen des Kampfmittelräumdienstes und vieles mehr.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im verwaltungsrechtlichen Bereich und steht im Einklang mit der Ausbildungsordnung.

Neben der Vorbereitung der Prozessvertretung und Prozessführung vor dem Verwaltungsgericht, Oberverwaltungsgericht und den Amtsgerichten beinhaltet die Tätigkeit auch das Erststellen von Rechtsgutachten und Beantworten von Rechtsanfragen seitens der Polizeiführung und der Sachbearbeiter aller Schutz- und Kriminalpolizeidienststellen im Lande.

Die Referendare werden von der Justiziarin, einem Verwaltungs- und Polizeivollzugsbeamten, betreut und aktiv in die laufenden Dienstgeschäfte eingebunden. Dienstort ist das Polizeizentrum im Mühlenweg 166 in 24116 Kiel.

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, sehen wir Ihrer Bewerbung gerne entgegen.
Für telefonische Nachfragen stehen Ihnen Frau Kloss (Tel. 0431/160 60300),
Herr Herzbruch (Tel. 0431/160-60302) sowie Frau Höft (Tel. 0431/160-60303) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Landespolizei
gez. Dörte Kloss

Anschreiben

Verwaltungs- oder Wahlstation in der AHK Slowenien

Für unsere Rechtsabteilung suchen wir sehr kurzfristig für den Zeitraum zwischen Oktober/November 2022 und Februar 2023 eine:n Rechtsreferendar:in, die/der Lust hat, die Verwaltungs-oder Wahlstation in Slowenien mit seiner kleinen, aber vielseitigen und historischen Hauptstadt Ljubljana abzuleisten.

Die Deutsch-Slowenische Industrie- und Handelskammer ist Teil des weltweiten Netzes der deutschen Auslandshandelskammern (AHKs). Sie vertritt und unterstützt die Interessen der deutschen Wirtschaft in Slowenien und dient gleichzeitig slowenischen Unternehmern, die sich auf dem deutschen Markt engagieren wollen oder bereits tätig sind, als erster Ansprechpartner.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Rechtsabteilung auf den Gebieten des Wirtschafts-, Steuer-, Arbeits-, Umwelt- und Europarechts
  • Beantwortung von Anfragen, Durchführung von Rechtsrecherchen, Mitarbeit an Publikationen
  • Vorbereitung von Unternehmensgründungen
  • Betreuung von Inkassoverfahren

Da es sich bei der AHK Slowenien um eine kleinere Kammer handelt, bietet sich den Referendaren die Möglichkeit, neben dem Rechtsbereich auch die anderen Geschäftsfelder einer Auslandshandelskammer kennen zu lernen.

Ihr Profil:

  • Rechtsreferendar:in (m/w/d)
  • Gute Kenntnis der englischen Sprache (Slowenischkenntnisse sind erwünscht, werden jedoch nicht vorausgesetzt)
  • Interesse an einer vielfältigen Tätigkeit in einem binationalen Team

Die Bewerbungsunterlagen sollten einen tabellarischen Lebenslauf und ein kurzes, aber aussagekräftiges Anschreiben enthalten.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an:

Deutsch-Slowenische Industrie- und Handelskammer
Frau Tadeja Srša
Poljanski nasip 6 SI-1000 Ljubljana
Telefon: +386 1 252 88 52
E-Mail: tadeja.srsa@ahkslo.si

Ausschreibung

Referendare ab der Anwaltsstation (m/w/d)

Du möchtest spannende Aufgaben von Juristen*innen aus nächster Nähe kennenzulernen und erste praktische Berufserfahrungen in einer Rechtsabteilung sammeln?

Wir suchen Referendare (m/w/d) an unseren Standort Köln oder 100 % Remote bundesweit von Aachen. . . Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Stuttgart, Bremen, Dresden, Nürnberg, Erfurt, Mainz, Potsdam, Wiesbaden, Mannheim, Kassel . . . bis Zwickau

Unser großes Netzwerk und unsere offene Unternehmenskultur sowie neueste Technologien unterstützen dich dabei, dein Potenzial voll auszuschöpfen. Bringe deine persönlichen Erfahrungen und Ideen mit ein, um zu der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Decker & Böse Rechtsanwälte beizutragen.

DECKER & BÖSE R e c h t s a n w a l t s g e s e l l s c h a f t mbH
6 Jahre seit der Gründung unterstützen wir heute als einer der führenden Rechtsdienstleister in Deutschland über 30.000 Mandanten mit über 150 Mitarbeitern in Deutschland.

Wir bieten mehr

  • Außergewöhnliche Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • „Life“ und „Work“ im Einklang
  • Ein authentisches, dynamisches und erfolgshungriges Team
  • Offene Gesprächskultur, flache Hierarchien, kurze Informationswege, moderne Infrastruktur
  • Flexible Arbeitszeiten von Montag bis Freitag – Kanzlei / Home Office / Remote
  • Job-Ticket/Tankgutschein, kostenlose Parkplätze, gute Erreichbarkeit mit ÖPNV, Freie Auswahl an Getränken, Wellness-Massagen

Du willst mehr

  • Nach einer Einarbeitungsphase übernimmst du abwechslungsreiche Aufgaben, immer unterstützt durch das Mentoring erfahrener Jurist*innen
  • Du entwickelst erfolgversprechende Verfahrensstrategien und setzt diese um
  • Du unterstützt dein Team dabei, den Workflow der Fallbearbeitung zu strukturieren und kontinuierlich zu optimieren
  • Du erarbeitest Standards für die Kommunikation mit unseren Mandanten, Gerichten und der Gegenseite

Du kannst mehr

  • Du hast das erste juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen
  • Du verfügst über ein ausgeprägtes Verständnis für rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge und arbeitest stets lösungsorientiert
  • Du arbeitest gerne in strukturierten Prozessen, die du selbst mit aufbaust
  • Du bist kreativ, offen für Neues und verfügst über die erforderliche Hands-on-Mentalität
  • Du bist sicher im Umgang mit IT-gestützten Arbeitsprozessen
  • Du fühlst Dich in einem Umfeld wohl, in dem auf Augenhöhe kommuniziert, Eigenverantwortung gefordert und gefördert wird und das eher einem Startup als einer Anwaltskanzlei gleicht

Zeig uns was Du kannst! Deine Ansprechpartnerin ist Frau Conny Hettstedt. Sende uns gerne deine Bewerbungsunterlagen an bewerbung@db-anwaelte.de oder über das
Bewerbungsformular.

Referendar-Ausschreibung

Wahlstation – Legal Tech – yourXpert.de

Wahlstation – Legal Tech – yourXpert.de


Keine Lust auf eine
Wahlstation bei der Du jeden Tag das Gleiche machst? Du möchtest das Startup‑Business hautnah erleben und Erfahrungen im Bereich Legal Technology sammeln? Wir, die yourXpert GmbH, sind ein Legal Tech Startup-Unternehmen mit Sitz in Freiburg und haben uns zum Ziel gesetzt, mit www.yourXpert.de die Digitalisierung der Beratungsbranche voranzutreiben und den Rechtsmarkt durch mehr Transparenz und Effizienz nachhaltig zu verändern.


WIR BIETEN DIR

Bei yourXpert bekommst Du von Tag 1 an Verantwortung übertragen und sammelst wertvolle Praxiserfahrung im zukunftsträchtigen Bereich Legal Technology. Du erhältst ein faires Gehalt und arbeitest in einem aufgeschlossenen Team mit tollem Spirit. Wir suchen eine*n Referendar*in, der*die mit uns an der Schnittstelle zwischen Kund*innen und Anwält*innen gemeinsam neue innovative Rechtsprodukte entwickelt. Wir sind mit Leidenschaft & Drive dabei und freuen uns auf Deine Unterstützung!


DEINE AUFGABEN

  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer, innovativer Rechtsprodukte
  • Erstellung von Rechtsgutachten, z.B. für die Entwicklung automatisierter Rechtsberatung
  • Anfertigung von Rechtstexten und Ratgebern
  • Unterstützung und Übernahme neuer Projekte im Legal Tech Bereich
  • Rechtsberatung des Customer Service
  • Unterstützung bei der Erstellung von Potenzial- und Marktanalysen für neue Rechtsgebiete nach Anleitung


DEIN PROFIL

  • Rechtsreferendar*in im Bereich Rechtswissenschaft
  • Sicherer Umgang mit MS-Word, Basiskenntnisse MS-Excel
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Freude am Verfassen rechtlicher Texte


UNSER RAHMEN

  • Beginn: ab sofort möglich
  • Einsatzort: Wir sitzen in einem schönen Büro direkt in der Freiburger Altstadt. Kaffee & Tee, Mineralwasser und Obst gibt’s hier umsonst 😉
  • Nach Absprache: Remote-Tätigkeit / Home-Office möglich
  • Vergütung

 

BEWERBUNG

Wenn Du Lust auf die Wahlstation bei yourXpert hast, dann schreibe uns einfach eine Mail mit kurzem Motivations-Text + Lebenslauf an jobs@yourxpert.de.

Ansprechpartner: RA Andreas Kick LL.M. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Rechtsreferendare (Wahlstation) mit Interesse für e-Commerce und IP-Recht (w/m/d)

Sie können sich nicht entscheiden, wo Sie Ihre Wahlstation absolvieren sollen? Um Ihr Englisch unter Beweis zu stellen ins Ausland? Besser etwas mit Examensrelevanz? Vielleicht sogar Spaß bei der Arbeit und nette Kollegen? Eigenverantwortliche Tätigkeit? Endlich auch mal Geld verdienen?

Das schließt sich nicht aus: Kommen Sie zu eBay!

https://careers.ebayinc.com/join-our-team/start-your-search/find-jobs-by-location/detail/germany

 

 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams am Stadtrand von Berlin ständig

Rechtsreferendare (Wahlstation) mit Interesse für e-Commerce und IP-Recht (w/m/d)

 

eBay ist der weltweite Online-Marktplatz mit Sitz im Silicon Valley. Ob für den regionalen, nationalen oder internationalen Verkauf – eBay bietet maßgeschneiderte Lösungen für den erfolgreichen Internet-Handel in 38 Märkten überall auf der Welt. Damit erschließt eBay der stetig wachsenden Internetgemeinschaft den weltweiten Online-Handel. Seien Sie bei dieser Entwicklung dabei!

Ihre Aufgaben:

In unserer international ausgerichteten Rechtsabteilung bieten wir innerhalb verschiedener Teams Einblicke in die Arbeitsweise eines Unternehmensjuristen sowie in das Tagesgeschäft eines international tätigen Unternehmens. Ihre Aufgaben umfassen dabei insbesondere:

  • Fragen zum Onlinerecht, Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht
  • Fragen aus Rechtsverhältnissen zwischen unseren Nutzern
  • Rechtliche Prüfung neuer Funktionen bei eBay
  • Gesetzliche Handelsrestriktionen
  • Aufbereitung und Begleitung von Gerichtsprozessen

 

Was sollten Sie mitbringen?

  • Prädikatsexamen
  • Internetaffinität und Begeisterung für e-Commerce und eBay
  • Interesse am Wirtschaftsrecht
  • Analytisches Denken und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache; weitere Sprachkenntnisse sind ein Plus

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Attraktive Vergütung und Fahrtkostenzuschuss
  • Ein internationales Arbeitsumfeld mit High-Speed-Umsetzungsgeschwindigkeit
  • Ein professionelles und engagiertes Team mit flachen Hierarchien
  • Einen umfassenden Einblick in unser Legal Department und ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Eine gelebte Work-Life Balance mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Sie werden Teil der eBay-Familie und nehmen an unseren Events teil
  • Einen großartigen Campus: Fitnessstudio (inkl. Trainer und Kurse), Basketball und Volleyball Court, Tischfußball und Ping Pong, freie Snacks & Getränke, vergünstigten Lunch in unserer Kantine
  • Shuttle Bus von/zu S-Bahn-Station Wannsee

 

Mindestdauer für diese Station sind 3 Monate, Beginn: laufend

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Online-Bewerbung per E-Mail!

 

Rosa Gortner (rgortner@ebay.com)

Tilmann Kuhla (tkuhla@ebay.com)

Wir suchen Referendare (m/w/d) im Arbeitsrecht

WIR SUCHEN FÜR DEN STANDORT HAMBURG

Referendare (m/w/d)

die sich für den Bereich

Arbeitsrecht

interessieren und sich eine berufliche Zukunft in diesem Bereich vorstellen können.

Mit insgesamt 13 Berufsträgern an den Standorten München und Hamburg beraten wir in- und ausländische Mandanten umfassend in allen Angelegenheiten des privaten und öffentlichen Wirtschaftsrechts. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im Bereich Health Care. Hier sind wir bundesweit für zahlreiche Leistungserbringer im Gesundheitswesen tätig, insbesondere für Universitätskliniken, Krankenhäuser und Krankenhausverbünde in öffentlicher, privater und kirchlicher Trägerschaft.

Nähere Informationen finden Sie unter www.es-law.de

Wir sind eine Kanzlei, in der jedem viele Möglichkeiten zur Mitgestaltung offenstehen. Sehr gute juristische Kenntnisse sind die Grundlage unserer Arbeit. Aber wir legen auch großen Wert auf Teamarbeit und eine freundliche und respektvolle Arbeitsatmosphäre. Wir bieten Ihnen eine persönliche Betreuung mit einem festen Ansprechpartner, der Ihre Ausbildung begleitet und Ihnen jederzeit und gern mit Rat und Tat zur Seite steht. Eine leistungsgerechte Vergütung ist für uns selbstverständlich und wir streben mit Ihnen eine fortgesetzte langfristige berufliche Tätigkeit in unserer Kanzlei im Anschluss an Ihr Referendariat an.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an karriere@es-law.de

Stellenangebot für die Anwaltsstation bzw. Wahlstation im Ausland, speziell: Österreich/Wien

Hiermit möchte ich mein Interesse mitteilen, Referendarinnen und Referendare in der Anwaltsstation bzw. Wahlstation auszubilden. Ich möchte darauf hinweisen, dass trotz der derzeitigen Corona-Pandemie in unserer Kanzlei der normale geregelte Kanzleibetrieb aufrechterhalten wird, sodass die Station vor Ort absolviert werden kann. Die Hygienemaßnahmen werden dabei natürlich umgesetzt und eingehalten.
Meine Kanzlei ist ihrer Struktur nach für die Ausbildung der deutschen Referendare geeignet. Dies hat sich in der Vergangenheit bereits positiv bestätigt. Meine Kanzlei bildet erfolgreich seit mehr als 10 Jahren die Referendarinnen und Referendare aus.
Den deutschen Referendaren können umfangreiche Einblicke in vielfältige rechtliche Materien geboten werden. Meine Kanzlei bearbeitet sowohl verschiedene zivilrechtliche, als auch strafrechtliche Mandate. Es besteht daher die Möglichkeit, auf vielen Rechtsgebieten praktische Erfahrung zu sammeln.

Es wird den Referendarinnen und Referendaren ermöglicht, österreichisches Recht in allen Facetten kennen zu lernen, sodass sie Vergleiche mit dem deutschen Recht, allenfalls mit dem internationalen Recht anstellen können.
Jenseits der juristischen Ausbildung bietet ein Aufenthalt in Wien den Referendarinnen und Referendaren aber auch die Möglichkeit ein umfangreiches kulturelles Leben zu genießen und mit Personen verschiedener Nationalität in Kontakt zu kommen.
Ich ersuche Sie deshalb, mein Stellenangebot interessierten Referendarinnen und Referendaren an Ihren Gerichten zur Kenntnis zu bringen.
Für weiterte Nachfragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.
Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Kooperation und freue mich über eine Zusammenarbeit.

http://www.advocat.cc/

Bewerbungen gerne an: trautmann@advocat.cc

Rechtsreferendare (m/w/d) ab 06/2022

Wir suchen

einen Rechtsreferendar oder eine Rechtsreferendarin mit Begeisterung für das Strafrecht und Strafverfahrensrecht, der/die Interesse an einer spannenden und praxisnahen Anwaltsstation oder Wahlstation hat.

Sie sollten sich durch hohe Motivation und großes Engagement auszeichnen und zu einer eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise fähig sein.

Außerdem wünschen wir uns:

  • ein freundliches und souveränes Auftreten
  • einen hohen Qualitätsanspruch an sich selbst
  • vorurteilsfreie und empathische Perspektive ohne Berührungsängste
  • sehr gute Ausdrucksformen in Wort und Schrift
  • Sicherheit in gängigen Office-Programmen – gern auch am Mac

Wir bieten spannende, abwechslungsreiche Fälle im Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht sowie die einmalige Gelegenheit, Abläufe und Arbeitsweise einer erfolgreichen Kanzlei mit enger Spezialisierung kennenzulernen

Außerdem:

  • angenehme Arbeitsatmosphäre mit persönlicher Zusammenarbeit
  • zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zum Landgericht und HansOLG
  • ein eigenes, helles und großzügig ausgestattetes Referendarszimmer
  • ausgewogene Arbeitszeiten – auch mal von zuhause
  • examensrelevantes Wissen im Strafrecht (materiell und prozessual)
  • einen Examenskoffer mit allen Kommentaren für die Prüfungen

Weitere Informationen:

https://www.strafrecht.hamburg/karriere/
Stellenausschreibung LAUDON II SCHNEIDER

Ihre Bewerbung mit üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte im PDF-Format nur via E-Mail an

bewerbung@strafrecht.hamburg

Stationsangebot des Justiziariats der Landespolizei

Referendarausbildung in der Verwaltungsrechtsstation bzw. Wahlstation

Das Justiziariat der Landespolizei bietet Rechtsreferendaren/-innen fortlaufend eine Ausbildungsstation an.

Thematisch setzt sich das Justiziariat mit allen Rechtsangelegenheiten auseinander, welche den alltäglichen Dienstbetrieb der Landespolizei betreffen:
Streitigkeiten aus Anlass polizeilich veranlasster Maßnahmen, Amtshaftungs- und Rückgriffsangelegenheiten,
klassisches Schadensersatzrecht, öffentliches Dienstrecht, Arbeitsrecht, Streitigkeiten
betr. der Kostenfestsetzung für Maßnahmen des Kampfmittelräumdienst.es und vieles mehr. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im verwaltungsrechtlichen Bereich und steht im Einklang mit der Ausbildungsordnung.

Neben der Vorbereitung der Prozessvertretung und Prozessführung vor dem Verwaltungsgericht, Oberverwaltungsgericht und den Amtsgerichten beinhaltet die Tätigkeit auch das Erststellen von Rechtsgutachten und Beantworten von Rechtsanfragen seitens der Polizeiführung und der Sachbearbeiter aller Schutz- und Kriminalpolizeidienststellen im lande.

Die Referendare werden von der Justiziarin, einem Verwaltungs- und Polizeivollzugsbeamte betreut und aktiv in die laufenden Dienstgeschäfte eingebunden.

Dienstort ist das Polizeizentrum im Mühlenweg 166 in 24116 Kiel.

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, sehen wir Ihrer Bewerbung gerne entgegen.

Für telefonische Nachfragen stehen Ihnen Frau Kloss (Tel. 0431/160 60300),
Herr Herzbruch (Tel. 0431/160-60302) sowie Frau Höft (Tel. 0431/160-60303) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Landespolizei
gez. Dörte Kloss