Wahlstation Arbeitsrecht für Rechtsreferendare (m/w/d)

Wer sind wir und was machen wir?

Wir sind der Kommunale Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein und vertreten die tarifpolitischen Interessen nahezu aller Städte, Gemeinden, Kreise, kommunalen Krankenhäuser, Sparkassen, Versorgungsbetriebe usw. im Land Schleswig-Holstein. In diesem Zusammenhang regeln wir mit unseren Sozialpartnern, den Gewerkschaften, die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten unserer Mitglieder, sowohl auf Bundesebene als auch auf Landesebene. Weitere Hauptaufgabe des Verbandes ist die Vertretung und Beratung unserer über 650 Mitglieder in allen Fragen des Tarif- und Arbeitsrechts, insbesondere in Bezug auf die Anwendung der Tarifverträge im öffentlichen Dienst. Nähere Informationen über uns finden Sie auf unsere Homepage unter: www.kavsh.de.

 

Warum eine Wahlstation beim Verband?

Bei uns sind Sie mitten drin im Arbeits- und Tarifrecht. Als der Arbeitgeberverband der kommunalen Arbeitgeber beraten und unterstützen unsere Juristinnen und Juristen unsere Mitglieder bei allen Anfragen aus dem individualen und kollektiven Arbeitsrecht. Bei uns können Sie Ihr Knowhow und Ihre Kenntnisse aus den Bereichen des Arbeits- und Tarifrechts anwenden und ausbauen. Sie lernen den Bereich des öffentlichen Dienstes mit all seinen Facetten kennen und haben Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche der öffentlichen Verwaltung mit allen Herausforderungen, die die heutigen Zeiten mit sich bringen. Wenn Sie Interesse am Arbeits- und Tarifrecht haben, sind Sie bei uns genau richtig.

 

Was bieten wir?

Bei uns können Sie Ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen ausbauen. Wir bieten Ihnen eine umfassende Ausbildung durch die Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Juristinnen und Juristen. Bei Interesse unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung durch die Simulation von Aktenvorträgen in Prüfungsatmosphäre. Sie erhalten Einblick in die Verhandlung von Flächen- und Haustarifverträgen und nehmen an juristischen sowie gesellschaftspolitischen Veranstaltungen des Verbandes teil. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die Ausbildungszeiten flexibel zu gestalten; mobiles Arbeiten ist ebenso möglich. Darüber hinaus unterstützen wir Sie nach dem Staatsexamen bei der Jobsuche. Bei Eignung können auch hausinterne Perspektiven ermöglicht werden.

 

Ihr Profil:

Abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen im Idealfall bereits mit arbeitsrechtlichen Studien- oder Interessenschwerpunkt. Es sind aber auch „Quereinsteiger“ mit Interesse an arbeits- und tarifrechtlichen Fragestellungen willkommen.

Für Fragen steht Ihnen der Verbandsgeschäftsführer, Herr Jan Jacobsen, sowie der stellvertretende Geschäftsführer, Herr Justus Steinbömer, gerne zur Verfügung.

Stationsreferendar*innen (w/m/d) in Hamburg

Wir, die Kanzlei fuchsrohrbach Rechtsanwälte, suchen ab sofort

Rechtsreferendar*innen (w/m/d)

für die Anwalts- und / oder Wahlstation. fuchsrohrbach Rechtsanwälte ist eine mittelständische Kanzlei aus dem Herzen Hamburgs. Wir begreifen uns als wirtschaftsrechtliche Full-Service-Kanzlei. Spezialisierte Rechtsanwälte haben wir auf den Gebieten Arbeits-, Steuer- und Insolvenzrecht, sowie Familien-, Erb- und Strafrecht.

Wir suchen:
Rechtsreferendar*innen, im Bereich des allgemeinen Zivilrechts und Strafrechts. Hier können schwerpunktmäßig die Tätigkeitsfelder Arbeit-, Gesellschafts-, Insolvenz- und  Strafrecht kennengelernt werden.

Die Vielzahl der zur Ausbildung überlassenen Fälle haben hohe Examensrelevanz.

Anforderungsprofil:
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Kenntnisse in MS-Office Programmen, exzellente schreibtechnische Fähigkeiten, selbstständige Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Was wir bieten:
Entspannte Arbeitsatmosphäre, starkes Kanzleiteam, praktische Einblicke in die Arbeit eines Rechtsanwalts, selbstbestimmtes Arbeiten, eigenständige Wahrnehmung von Gerichtsterminen, zentraler Kanzleistandort. Besuchen Sie uns gern unter

www.fuchsrohrbach.de

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

fuchsrohrbach Rechtsanwälte

Herr Rechtsanwalt Maximilian Rohrbach

Borsteler Chaussee 47

22453 Hamburg

karriere@fuchsrohrbach.de

040 78 89 26 34

Anwaltsstation / Wahlstation bei der Kanzlei Seehusen in Kiel

Wer wir sind?

Die Kanzlei Seehusen ist eine kleine Kanzlei mit zwei Berufsträgern, idyllisch gelegen in der Lantziusstraße mit entspannter Parksituation.

Tätigkeitsschwerpunkte unserer Kanzlei sind das Steuerrecht, das Steuerstraf- und -ordnungswidrigkeitenrecht, das allgemeine Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht und das Verkehrsrecht sowie das allgemeine Zivilrecht.

Darüber hinaus ist eine Berufsträgerin, RAin Sengül-Seehusen, zudem als Betreuerin tätig und es werden im geringen Umfang auch familienrechtliche Mandate übernommen.

 

Ihre Ausbildung ist uns wichtig!

Uns ist es wichtig, Sie praxisnah auszubilden. Daher werden Sie bei uns vom ersten Tag an in den „normalen“ Kanzleialltag eingebunden. Zu Ihren Tätigkeiten bei uns gehören u.a.

– Recherchen,

– Teilnahme und Mitwirkung an Mandantenterminen und

– Erstellen von Schreiben und Schriftsätzen sowie

– ggf. eigenständige Betreuung einzelner Mandate.

Im Rahmen der Ausbildung bei uns in der Kanzlei gewährleisten wir durch direkte Austauschmöglichkeiten in einem offenen Büro eine intensive und verantwortungsbewusste Betreuung.

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei Ihrer Ausbildung auch Ihre eigenen Bedürfnisse, sodass bspw. ausreichende Lernzeiten eingeplant werden können. Auch können die Arbeitszeiten individuell abgesprochen werden.

 

Was bieten wir sonst noch?

Sie teilen sich ein ca. 20m² großes Büro mit einer weiteren Referendarin bzw. einem weiteren Referendar, arbeiten jeweils an einem eigenen höhenverstellbaren Schreibtisch und blicken direkt in den grünen Garten. So können Sie sich auch direkt mit anderen Referendaren austauschen – und gegenseitig Ihre Ausbildung fördern.

Darüber hinaus sind uns ein freundliches Miteinander und der gemeinsame Austausch wichtig.

Mindestens einmal in der Woche findet daher ein gemeinsames Mittagessen statt – mit leckerem und gesunden Gemüse vom Wischhof. Auch ansonsten ist für das leibliche Wohl gesorgt. Verschiedene warme/kalte Getränke warten auf Sie – und auch frisches Obst sowie einige süße Kleinigkeiten stehen bereit.

Auch an sonstigen Aktivitäten, wie bspw. einer Weihnachtsfeier (bei der auch ehemalige Referendarinnen und Referendare wieder eingeladen werden), mangelt es nicht. Dies bietet auch die Möglichkeiten, Kontakte für die spätere berufliche Zukunft zu knüpfen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an kontakt@kanzlei-seehusen.de unter Beifügung der üblichen Bewerbungsunterlagen als pdf-Dokument.

RECHTSREFERENDAR (M/W/D) ANWALTS- ODER WAHLSTATION

Die team SE ist als Muttergesellschaft ein wichtiges Familienmitglied in der team Gruppe, in der insgesamt rund 5000 Mitarbeitende an 440 Standorten tätig sind. Gemeinsam deckt die team Gruppe wichtige Grundbedürfnisse der Menschen ab: Ernährung, Wohn- und Lebensräume sowie Energie. Die team Gruppe ist einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland und in den Geschäftsfeldern Baustoffhandel, Baumärkte, Energie-, Agrar- und Schmierstoffhandel sowie Tankstellen tätig. In der team SE übernehmen unsere rund 350 Mitarbeitende übergeordnete Dienstleistungsfunktionen für die gesamte team Gruppe. Wir bieten vielseitige und abwechslungsreiche Aufgaben in einem soliden, expandierenden Unternehmen mit mittelständischer Tradition und modernem Arbeitsumfeld – und suchen für unseren Standort in Flensburg:

RECHTSREFERENDAR (M/W/D) ANWALTS- ODER WAHLSTATION
Standort Flensburg

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der laufenden Beratung in allen
    rechtlichen Belangen, v. a. in zivil- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen in den Bereichen Agrar, Bau und Energie
  • Unterstützung in Compliance-Fragen, insbesondere im Bereich Kartellrecht und Datenschutz
  • Unterstützung bei der Beratung in Angelegenheiten zum Handels- und Gesellschaftsrecht, Vertriebs-, Immobilien- und Mietrecht
  • Unterstützung bei der Gestaltung, Prüfung und Verhandlungen von Verträgen
  • Unterstützung im Bereich Mergers & Acquisitions

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen
  • Eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Teamplayereigenschaften

Wir bieten:

  • Vielseitige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem Unternehmen
  • Ein neues, modernes Gebäude
  • Ein Mitarbeiter:innen-Restaurant
  • Rabatte bei vielen Marken über Corporate Benefits
  • Bereichs- und Firmenevents
Beginn:          Nach Absprache
Arbeitszeit:    Vollzeit
Arbeitsort:     Marie-Curie-Ring 2, 24941 Flensburg
Befristung:  Je nach Dauer der Station

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung im PDF-Format und des

frühestmöglichen Eintrittstermins über unser Karriere-Portal auf karriere.team.de.

Ihre Ansprechperson ist Ella Papenhagen, Telefon 0461/80710 -1028.

 

Stellennummer: 2024_117

Rechtsreferendar/in im Bereich des Medizin- und des Arbeitsrechts

Rechtsgebiete: Medizinrecht, Arbeitsrecht

Standort: Bad Segeberg

Anstellungsart: Referendariat, befristet

Stationsangebot:

Zur Verstärkung und anwaltlichen Ausbildung bieten wir engagierten Rechtsreferendaren (w/m/d) eine aktive Begleitung in der Anwalts- oder Wahlstation. Die Anwaltskanzlei Dr. Klaus Kossen mit zwei Berufsträgern berät und vertritt Angehörige der Heilberufe, also niedergelassene und angestellte Ärzte sowie Träger von Krankenhäusern sowie medizinische Leistungserbringer in allen rechtlichen Angelegenheiten, insbesondere in der Abwehr von Arzthaftpflichtansprüchen, der Geltendmachung von Vergütungen aus der stationären und ambulanten Versorgung, dem Zulassungsverfahren nach dem SGB V, dem ärztlichen Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht sowie bei Kauf und Verkauf von Arztpraxen und Medizinischen Versorgungszentren. Darüber hinaus bearbeitet die Kanzlei Fälle im Individualarbeitsrecht für Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie dem allgemeinen Zivilrecht, schließlich auch dem Verkehrs- und Versicherungsrecht für Geschädigte bzw. Anspruchssteller.

Wir bieten Ihnen die persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch intensive persönliche Betreuung, herausfordernde und praxisrelevante Tätigkeiten, das Mitwirken bei der Betreuung unserer Mandantschaften sowie die Möglichkeit, verantwortungsvolle und examensrelevante Aufgaben zu lösen. Zudem unterstützen wir Sie in der Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen.

Ihre Aufgaben: Sie unterstützen die Berufsträger aktiv bei der laufenden Mandatsarbeit, also der Fertigung von Stellungnahmen, dem selbständigen Entwerfen von gerichtlichen Schriftsätzen, außergerichtlichen Schreiben und Vertragsentwürfen. Sie führen selbständig Recherchen und die Prüfung rechtlicher Fragestellungen durch. Sie begleiten uns zu Gerichtsterminen und nehmen an Mandantengesprächen teil. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, Aktenvorträge zu halten und Voten zu präsentieren.

Ihr Profil: Sie haben überdurchschnittliches Interesse am Medizinrecht oder Arbeitsrecht und besitzen juristische Kreativität sowie ein gutes Judiz.

Bewerbung: Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis über das erste Staatsexamen, bereits vorhandene Stationszeugnisse

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an mail@kk-recht.de oder postalisch an die Anwaltskanzlei Dr. Klaus Kossen, Kurhausstraße 88, 23795 Bad Segeberg

Rechtsanwälte (m/w/d), Referendare (m/w/d) und wissenschaftliche Mitarbeiter gesucht

zur Verstärkung unserer weiter wachsenden Corporate/M&A-Praxis bei Raschke | von Knobelsdorff | Heiser

Jeder hochqualifizierte Berufsanfänger, der sich für den Anwaltsberuf entschieden hat, steht vor der Frage, ob er in einer internationalen Großkanzlei, einer mittelständisch geprägten deutschen Kanzlei oder einer Spezialkanzlei starten soll. Wir sind eine Spezialkanzlei, die sich den Ruf erarbeitet hat, auf dem Niveau von führenden deutschen und internationalen Großkanzleien zu beraten.

Sollte es für Sie entscheidend sein, in juristisch herausfordernden Mandaten tätig werden zu können und zudem eine erstklassige, sehr persönliche Ausbildung in einer überschaubaren, aber hochspezialisierten Einheit zu genießen, sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen:

  • Eine fundierte, individuell zugeschnittene Ausbildung,
  • frühzeitigen Kontakt mit deutschen und ausländischen Mandanten und
  • kleine Teams in einem kollegialen und persönlichen Umfeld.

Seit unserer Gründung haben wir laufend wissenschaftliche Mitarbeiter und Referendare bei uns beschäftigt, von denen eine ganze Reihe später auch als Anwälte bei uns begonnen haben. Einige davon sind später Richter geworden, in Unternehmen, andere Boutiquen oder internationale Großkanzleien gewechselt, andere sind bei uns Partner geworden.

Für Rückfragen bzw. zur Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Nico Torka
Raschke von Knobelsdorff Heiser
Wexstraße 16
20355 Hamburg
Telefon +49 40 866 433-0
E-Mail   torka@rkh-law.de

Homepagewww.rkh-law.de

Wahlstation Arbeitsrecht für Rechtsreferendare (m/w/d)

Wer sind wir und was machen wir?

Wir sind der Kommunale Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein und vertreten die tarifpolitischen Interessen nahezu aller Städte, Gemeinden, Kreise, kommunalen Krankenhäuser, Sparkassen, Versorgungsbetriebe usw. im Land Schleswig-Holstein. In diesem Zusammenhang regeln wir mit unseren Sozialpartnern, den Gewerkschaften, die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten unserer Mitglieder, sowohl auf Bundesebene als auch auf Landesebene. Weitere Hauptaufgabe des Verbandes ist die Vertretung und Beratung unserer über 600 Mitglieder in allen Fragen des Tarif- und Arbeitsrechts, insbesondere in Bezug auf die Anwendung der Tarifverträge im öffentlichen Dienst. Nähere Informationen über uns finden Sie auf unsere Homepage unter: www.kavsh.de.

Warum eine Wahlstation beim Verband?

Bei uns sind Sie mitten drin im Arbeits- und Tarifrecht. Als der Arbeitgeberverband der kommunalen Arbeitgeber beraten und unterstützen unsere Juristinnen und Juristen unsere Mitglieder bei allen Anfragen aus dem individualen und kollektiven Arbeitsrecht. Bei uns können Sie Ihr Knowhow und Ihre Kenntnisse aus den Bereichen des Arbeits- und Tarifrechts anwenden und ausbauen. Sie lernen den Bereich des öffentlichen Dienstes mit all seinen Facetten kennen und haben Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche der öffentlichen Verwaltung mit allen Herausforderungen, die die heutigen Zeiten mit sich bringen. Wenn Sie Interesse am Arbeits- und Tarifrecht haben, sind Sie bei uns genau richtig.

Was bieten wir?

Bei uns können Sie Ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen ausbauen. Wir bieten Ihnen eine umfassende Ausbildung durch die Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Juristinnen und Juristen. Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung durch die Simulation von Aktenvorträgen in Prüfungsatmosphäre. Sie erhalten Einblick in die Verhandlung von Flächen- und Haustarifverträgen und nehmen an juristischen sowie gesellschaftspolitischen Veranstaltungen des Verbandes teil. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die Ausbildungszeiten flexibel zu gestalten; mobiles Arbeiten ist ebenso möglich. Darüber hinaus unterstützen wir Sie nach dem Staatsexamen bei der Jobsuche. Bei Eignung können auch hausinterne Perspektiven ermöglicht werden.

Ihr Profil:

Abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen im Idealfall bereits mit arbeitsrechtlichen Studien- oder Interessenschwerpunkt. Es sind aber auch „Quereinsteiger“ mit ausgeprägtem Interesse an arbeits- und tarifrechtlichen Fragestellungen willkommen. Eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise zeichnet Sie aus.

Für Fragen steht Ihnen der Verbandsgeschäftsführer, Herr Jan Jacobsen, sowie der stellvertretende Geschäftsführer, Herr Justus Steinbömer, gerne zur Verfügung.

 

Stationsreferendar*innen (w/m/d) in Hamburg

Wir, die Kanzlei fuchsrohrbach Rechtsanwälte, suchen ab sofort

Rechtsreferendar*innen (w/m/d)

für die Anwalts- und / oder Wahlstation. fuchsrohrbach Rechtsanwälte ist eine mittelständische Kanzlei aus dem Herzen Hamburgs. Wir begreifen uns als wirtschaftsrechtliche Full-Service-Kanzlei. Spezialisierte Rechtsanwälte haben wir auf den Gebieten Arbeits-, Steuer- und Insolvenzrecht, sowie Familien-, Erb- und Strafrecht.

Wir suchen:
Rechtsreferendar*innen, im Bereich des allgemeinen Zivilrechts und Strafrechts. Hier können schwerpunktmäßig die Tätigkeitsfelder Arbeit-, Gesellschafts-, Insolvenz- und  Strafrecht kennengelernt werden.

Die Vielzahl der zur Ausbildung überlassenen Fälle haben hohe Examensrelevanz.

Anforderungsprofil:
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Kenntnisse in MS-Office Programmen, exzellente schreibtechnische Fähigkeiten, selbstständige Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Was wir bieten:
Entspannte Arbeitsatmosphäre, starkes Kanzleiteam, praktische Einblicke in die Arbeit eines Rechtsanwalts, selbstbestimmtes Arbeiten, eigenständige Wahrnehmung von Gerichtsterminen, zentraler Kanzleistandort. Besuchen Sie uns gern unter

www.fuchsrohrbach.de

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

fuchsrohrbach Rechtsanwälte

Herr Rechtsanwalt Maximilian Rohrbach

Borsteler Chaussee 47

22453 Hamburg

karriere@fuchsrohrbach.de

040 78 89 26 34

Station in arbeitsrechtlicher Boutique Gaidies Heggemann & Partner in Hamburg

Sie sind oder werden Referendar:in (m/w/d)  mit Interesse am Arbeitsrecht? Wir sind eine arbeitsrechtliche Boutique mit 15 Fachanwält:innen für Arbeitsrecht. Wir bearbeiten ausschließlich arbeitsrechtliche Mandate – ausschließlich auf Arbeitnehmer:innenseite. Von JUVE sind wir seit Jahren empfohlen, vom Stern werden wir als eine der besten Arbeitnehmerkanzleien beschrieben.

Wir freuen uns, arbeitsrechtliches Know-How mit Ihnen zu teilen. Bei uns erhalten Sie vertiefte Einblicke in Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Sie sind direkt mit Fallarbeiten betraut und in ständiger Begleitung von einem oder mehreren Partner:innen.

Unsere Kanzlei sitzt zentral in der Hamburger Innenstadt in der Mönckebergstraße 17 und bietet Ihnen selbstverständlich neben einem eigenen Arbeitsplatz einen finanziellen Ausgleich für Ihre Tätigkeit.

Wenn Sie Interesse am Arbeitsrecht und Lust auf eine ausgesprochen praxisbezogene Tätigkeit mitbringen, freuen wir uns auf Sie!

Gern senden Sie uns Ihre Unterlagen (als PDF) oder rufen Sie einfach an.

Gaidies Heggemann & Partner

Olaf Lienau – olaflienau@gsp.de

040 280.886.0

www.gsp.de

Referendariatsstelle (Anwalts- und/oder Wahlstation) in Berlin

Referendariatsstelle (Anwalts- und/oder Wahlstation) in Berlin

Sie wollen im Referendariat Einblick in den Alltag in einer renommierten und dynamischen Berliner Boutiquekanzlei erhalten, die deutsche sowie internationale Unternehmen im Wettbewerbs-, Marken-  und Urheberrecht, Medien- und Äußerungsrecht, IT-, Software- und Datenschutzrecht berät?

Dann bewerben Sie sich für Ihre Anwalts- oder Wahlstation bei uns. Wir bieten Ihnen eine praxisbezogene Ausbildung und beziehen Sie intensiv in die anwaltliche Arbeit ein. Unsere Mandantschaft kommt insbesondere aus den Bereichen IT, Medien- und Verlagswesen, Digital- und Gesellschaftspolitik, Onlinewerbung, Fin-Tech, eCommerce, der Industrie oder dem Plattformgeschäft.

Mit einer Station bei uns profitieren Sie nicht nur von unserer fachlichen Expertise, die in allen genannten Bereichen regelmäßig in branchenrelevanten Rankings anerkannt und bestätigt wird, sondern auch von dem guten kollegialen und persönlichen Umgang in unserer Kanzlei. Diversität, Gleichstellung und Inklusion unterstützen und fördern wir.

Wir sehen das Referendariat als Chance für beide Seiten: In der Vergangenheit kam es mehrfach dazu, dass die Zusammenarbeit während eines Referendariats zum Grundstein einer gemeinsamen beruflichen Zukunft geworden ist.

Wir bieten:

  • Praxisrelevante Einblicke in die anwaltliche Tätigkeit im Wettbewerbs-, Marken- und Urheberrecht, Medien- und Äußerungsrecht, IT-, Software- und Datenschutzrecht.
  • Die Möglichkeit, sowohl die beratende als auch die forensische Praxis kennenzulernen.
  • Erfahrene und in den jeweiligen Rechtsgebieten branchenweit anerkannte Rechtsanwält*innen, die im Rahmen der Mandatsarbeit ihre Erfahrungen mit Ihnen teilen.
  • Die Arbeit in einem netten und kooperativen Team mitten in Berlin.

Wir erwarten:

  • Ein überdurchschnittliches Interesse an unseren Fachbereichen und eine weit überdurchschnittliche Qualifikation.

 

  • Dass sich diese Qualifikation grundsätzlich auch in einer überdurchschnittlichen Leistung beim ersten Staatsexamen (und/oder anderen Ausbildungsabschnitten) bemerkbar gemacht haben.

Sie haben Lust uns kennenzulernen?

Wenn Sie Interesse haben, dann senden Sie eine kurze Bewerbung mit Lebenslauf (und etwaigen besonders aussagekräftigen Zeugnissen) an Rechtsanwalt Dr. Michael Funke.

  • Per E-Mail an: funke@jbb.de oder
  • Postalisch an:  JBB Rechtsanwälte, Rechtsanwalt Dr. Michael Funke, Christinenstr. 18/19, 10119 Berlin

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!