Referendare (m/w/d) für Anwalts- und/oder Wahlstation gesucht

 

Wir bilden Sie gerne als Referendar (m/w/d) in der Anwaltsstation und/oder Wahlstation aus.

Die fachliche Ausbildung erfolgt durch “Training on the Job”. Sie wirken an der Erstellung von Schriftsätzen, Gutachten, Verträgen und Mandantenkorrespondenzen mit, nehmen zusammen mit einem Rechtsanwalt Gerichtstermine war, haben die Gelegenheit, Aktenvorträge für die mündliche Prüfung zu trainieren uvm.

Wir legen großen Wert auf einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Teamgeist. Außerdem haben wir ein grundsätzliches Interesse an der Übernahme eines Referendars nach Abschluss des 2. Staatsexamens als Rechtsanwalt (m/w/d).

 

Bei Fragen oder mit Ihrer Bewerbung wenden Sie sich an:

RAin Christiane Weinberger

Rechtsanwaelte v. Lindeiner Weinberger Hauser Preuße

Van-der-Smissen-Strasse 2  –  D-22767 Hamburg

Tel.: +49 40 389987-0   –   Fax: +49 40 389987-99

E-Mail:  info@lindeiner.de   www.lindeiner.de

Referendare (m/w/d) für Anwalts- und/oder Wahlstation gesucht

 

Wir bilden Sie gerne als Referendar (m/w/d) in der Anwaltsstation und/oder Wahlstation aus.

Die fachliche Ausbildung erfolgt durch “Training on the Job”. Sie wirken an der Erstellung von Schriftsätzen, Gutachten, Verträgen und Mandantenkorrespondenzen mit, nehmen zusammen mit einem Rechtsanwalt Gerichtstermine war, haben die Gelegenheit, Aktenvorträge für die mündliche Prüfung zu trainieren uvm.

Wir legen großen Wert auf einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Teamgeist. Außerdem haben wir ein grundsätzliches Interesse an der Übernahme eines Referendars nach Abschluss des 2. Staatsexamens als Rechtsanwalt (m/w/d).

 

Rechtsreferendare/-innen in der Rechtabteilung der Stadtwerke Norderstedt für die Verwaltungs-/Rechtsanwalts- oder Wahlstation

Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung in Norderstedt suchen wir motivierte

Rechtsreferendare/-innen für die Verwaltungs-/Rechtsanwalts- oder Wahlstation.

Unter dem Dach der Stadtwerke Norderstedt-Holding (Stadtwerke Norderstedt, wilhelm.tel GmbH, Verkehrsgesellschaft Norderstedt mbH, Stadtpark Norderstedt GmbH) sind ca. 500 Mitarbeiter für die Bereiche Energieversorgung, Telekommunikation, Verkehr, Rechenzentrumsbetrieb, ARRIBA- Freizeitbad und Stadtpark beschäftigt.

Wir bieten Ihnen:

  • spannende Tätigkeitsfelder, insbesondere aus den Bereichen Energierecht, (kommunales) Wirtschaftsrecht und Vertragsgestaltung
  • Beratung der Unternehmensbereiche Vertrieb, Technik und Marketing in bereichsspezifischen Rechtsfragen
  • selbständiges, modernes Arbeiten
  • ein angenehmes, modernes Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten

Sie bringen mit:

  • Erstes juristisches Staatsexamen
  • Interesse am Energieversorgungs- und Wirtschaftsrecht
  • gute PC-Kenntnisse
  • Flexibilität und Einsatzfreude
  • gute Selbstorganisation und teamorientierte Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit

Weitere Informationen: https://www.stadtwerke-norderstedt.de/unternehmen/karriere-jobs/stellenangebote/rechtsreferendarin/

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Für eine erste Kontaktaufnahme rufen Sie uns gerne an oder schicken uns eine Mail.

Per Post an:
Stadtwerke Norderstedt
z.Hd. Herrn Rechtsanwalt Frank Bußmann
Heidbergstraße 101-111
22846 NorderstedtPer E-Mail an:
fbussmann[at]stadtwerke-norderstedt.de

Startups beraten als freier Mitarbeiter im Home Office für 30€/h

Unterstützt uns bei der Beratung von Startups im Wirtschaftsrecht! Wir suchen bundesweit Referendare und Absolventen mit VB und sehr gutem Englisch als freie Mitarbeiter von zu Hause aus für bis zu 15h/Woche à 30€/h . Mehr Infos unter http://streifflaw.de/freie-mitarbeiter/ 
Wir freuen uns über eure Bewerbungen mit relevanten Nachweisen an hi@streifflaw.de

Für unseren Standort in Tallinn suchen wir laufend Referendare / Referendarinnen

bnt attorneys in CEE ist eine der führenden Wirtschaftskanzleien für Mittel- und Osteuropa.

Unsere Mandanten stammen sowohl aus mittel- und osteuropäischen Ländern als auch aus Westeuropa und Übersee. Mit über 130 Anwälten, Steuerberatern und Buchhaltern an unseren Standorten in zehn europäischen Ländern beraten wir erfolgreich anspruchsvolle Unternehmen bei ihren Geschäftsvorhaben im In- und Ausland und bei internationalen Unternehmensprojekten.

Da viele unserer Mandanten im deutschsprachigen Wirtschaftsraum tätig sind, stützt sich unsere Beratungstätigkeit nicht nur auf nationale und europäische Rechtsvorschriften, sondern häufig treten dabei auch Berührungspunkte zum deutschen Recht auf.

 

Für ihren Standort in Tallinn sucht bnt attorneys in CEE laufend

 

Rechtsreferendare / Rechtsreferendarinnen

 

zur Ausbildung in der Wahlstation oder Anwaltsstation.

 

Voraussetzungen:

  • fließende Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch
  • Kenntnis juristischer Methodik
  • Fähigkeit, juristische Analysetätigkeit und unternehmerisches Denken zu vereinen
  • gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • selbständige Arbeitsweise
  • Motivation, eigene Kenntnisse und Fähigkeiten ständig zu verbessern
  • EDV Grundkenntnisse

 

Von Vorteil:

  • vorausgegangene Erfahrung in Anwaltskanzleien oder Wirtschaftsunternehmen
  • zusätzliche Fremdsprachkenntnisse
  • Auslandserfahrung in Ausbildung oder beruflicher Tätigkeit

 

Tätigkeit:

  • Erstellung und Korrektur juristischer Gutachten, Analysen und Schriftsätzen
  • Beteiligung an aktueller Fallbearbeitung
  • Erstellung von Präsentationen und Publikationen

 

Wir bieten an:

  • Möglichkeit, Erfahrung in einer internationalen Anwaltskanzlei zu sammeln
  • Tätigkeit in einem jungen, internationalen und hilfsbereiten Team

 

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlüsse, ggf. Referenzen) als einzelne PDF-Datei mit dem Betreff REFERENDAR an info.ee@bnt.eu.

 

Sämtliche Bewerbungen werden vertraulich behandelt.

Verwaltungs- oder Wahlstation beim GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

 

Stellenausschreibung Rechtsreferendare (m/w/d)

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel (GEOMAR) ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung (https://www.geomar.de/).

Die Stabsabteilung Rechtsangelegenheiten bietet Rechtsreferendar/innen regelmäßig die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Verwaltungs- oder Wahlstation an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Recht im sehr abwechslungsreichen und oftmals internationalen Forschungskontext Erfahrungen in der Wissenschaftsverwaltung zu sammeln. Abseits des üblichen Behördenalltags erhalten Referendar/innen die Chance, verschiedenste Rechtsverhältnisse auszugestalten, die oftmals einen Blick über den Tellerrand erfordern und direkte Einblicke in die Arbeit der Meeresforschung bieten.

Sichere Englischkenntnisse sind für die Ausbildung von Vorteil.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an rechtsabteilung@geomar.de

Rechtsreferendar (m/w/d)

Wir bieten

  • Einblick in alle Bereiche unserer Aktivitäten im Mineralölgeschäft (Hamburg)/ Erdgasgeschäft (Hannover)
  • Eine vielseitige Ausbildung hin zu praxisrelevanter Rechtsberatung – mit dem Schwerpunktbereich privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
  • Mitarbeit / Ausbildung in einem jungen und erfahrenen Team von insgesamt 9 Volljuristinnen und Volljuristen
  • Nähe zu den kaufmännischen und technischen Abteilungen, die wir konzernintern beraten
  • Eine angemessene Vergütung
  • Ihr Profil 
    • Überdurchschnittliche juristische Kenntnisse
    • Sehr gute Englischkenntnisse
    • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und der Tätigkeit in einer Konzernrechtsabteilung
    • Engagement, Kreativität und ein hohes Maß an Selbstständigkeit bei der Aufgabenbewältigung
    • Einen offenen und vielseitig interessierten Geist

     

    Die bevorzugte Dauer beträgt 3-6 Monate.
    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann bewerben Sie sich bitte mit Lebenslauf, Zeugnissen
    von Abitur, 1. Staatsexamen, Praktika und Stationen.
    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Anwalts- und/oder Wahlstation bei der Anwaltskanzlei Bommert in Hamburg-Bergedorf

Sie suchen einen Einblick in eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Rechtsgebiet bei angenehmer Arbeitsatmosphäre?

Die Anwaltskanzlei Bommert liegt im Herzen Bergedorfs und ist eine auf das öffentliche Wirtschaftsrecht, insbesondere Vergabe-, IT- und Energierecht spezialisierte Boutique. Wir beraten ausschließlich öffentliche Unternehmen, Stadtwerke, Netzbetreiber, Kommunen und sonstige Behörden.

Wir suchen einen Rechtsreferendar (m/w/d) für die Anwalts- und/oder Wahlstation.

Wir bieten Ihnen eine spannende Tätigkeit, bei der Sie aktiv in verschiedene Mandate eingebunden werden. Dabei erhalten Sie Einblicke in die tägliche Arbeit unserer Anwälte.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Anwaltskanzlei Bommert
Johann-Adolf-Hasse-Platz 2, 21029 Hamburg

Ansprechpartner
RA Martin Bommert
040/356 239 880
info@martin-bommert.de
www.kanzlei-bommert.de

Verwaltungs- oder Wahlstation bei der Universität zu Lübeck

Die Universität zu Lübeck – Zentralbereich Justiziariat – bietet die Möglichkeit zur

Ausbildung von Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren in der Verwaltungs- und Wahlstation

Die Universität zu Lübeck hat sich in den 50 Jahren ihres Bestehens mit einem medizinischen Profil in Forschung und Lehre zu einer erfolgreichen Life-Science-Universität entwickelt. Die hier vertretenen Forschungsfelder auf den Gebieten der Medizin, Naturwissenschaft, Informatik und Technik sind eng miteinander vernetzt. Ihr Profil ist durch internationale Forschung, Transfer und hohe Qualität in der akademischen Lehre gekennzeichnet. Seit 2015 ist die Universität zu Lübeck Stiftungsuniversität und knüpft damit an die über Jahrhunderte gewachsene und bedeutende Stiftungskultur der Hansestadt Lübeck an.

 

An der Universität zu Lübeck bieten wir Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren vielfältige interessante und spannende Tätigkeitsfelder. Sie erhalten die Chance in einem guten Arbeitsklima an vielfältigen rechtlichen Fragestellungen aber auch hochschulpolitischen Themen mitzuwirken.

Der Zentralbereich Justiziariat hat dabei insbesondere folgende Aufgaben:

 

  • Bearbeitung sämtlicher hochschulrechtlicher Fragestellungen der Universität und Beratung der Hochschulorgane und -mitglieder,
  • Stellungnahmen in Anhörungsverfahren zu Gesetzen und Verordnungen,
  • Umsetzung neuer Gesetze und Verordnungen,
  • Prüfung und Erstellung von Satzungen,
  • Prüfung und Erstellung von Verträgen (Kooperationsverträge, Stiftungsverträge u.a.)

 

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, verwaltungsrechtliche Fragestellungen abseits des üblichen Behördenalltags zu bearbeiten. Sie unterstützen in Ihrer Ausbildung die Rechtsabteilung bei der Bearbeitung nicht nur in vorgenannten Themenbereichen sondern auch in allgemeinen juristischen Fragestellungen, Tätigkeiten und Recherchen. Sofern Sie es wünschen, können Sie bei uns zudem unter examensnahen Bedingungen Aktenvorträge im öffentlichen Recht üben.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Universität zu Lübeck
Zentralbereich Justiziariat
Frau Madlen Kayserling
Ratzeburger Allee 16
23562 Lübeck

Tel.: +49 451 3101 1050

E-Mail: madlen.kayserling@uni-luebeck.de

 

Stationsangebot für Referendare im Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht

Wir suchen

einen Rechtsreferendar oder eine Rechtsreferendarin mit Begeisterung für das Strafrecht und Strafverfahrensrecht, der/die Interesse an einer spannenden und praxisnahen Anwaltsstation oder Wahlstation hat.

Sie sollten sich durch hohe Motivation und großes Engagement auszeichnen und zu einer eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise fähig sein.

Außerdem wünschen wir uns:

  • ein freundliches und souveränes Auftreten
  • einen hohen Qualitätsanspruch an sich selbst
  • vorurteilsfreie und empathische Perspektive ohne Berührungsängste
  • sehr gute Ausdrucksformen in Wort und Schrift
  • Sicherheit in gängigen Office-Programmen – gern auch am Mac

Wir bieten
spannende, abwechslungsreiche Fälle im Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht sowie die einmalige Gelegenheit, Abläufe und Arbeitsweise einer erfolgreichen Kanzlei mit enger Spezialisierung kennenzulernen.

Außerdem:

  • angenehme Arbeitsatmosphäre mit persönlicher Zusammenarbeit
  • zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zum Landgericht und HansOLG
  • ein eigenes, helles und großzügig ausgestattetes Referendarszimmer
  • ausgewogene Arbeitszeiten – auch mal von zuhause
  • examensrelevantes Wissen im Strafrecht (materiell und prozessual)
  • einen Examenskoffer mit allen Kommentaren für die Prüfungen

Hinweise zu Ihrer Bewerbung finden Sie unter https://www.strafrecht.hamburg/karriere/