“Corona-Notunterricht” am LG Kiel

Liebe Referendarinnen und Referendare,

nach Rücksprache mit den jeweiligen AG Leitern möchte ich Ihnen mitteilen, dass wir wegen der ausfallenden Arbeitsgemeinschaften teilweise einen „Notunterricht“ per E-Mail und als Onlinekurs einrichten konnten.

Ich bin mir dabei bewusst, dass dies keine angemessene Kompensation für den Ausfall der Arbeitsgemeinschaften ist. Gleichwohl möchten wir versuchen, ihre Ausbildung unter den schwierigen Umständen und im Rahmen unserer Möglichkeiten aufrechtzuerhalten.

Für die Pflichtarbeitsgemeinschaften, also die Arbeitsgemeinschaften 2 und 5, werden Ihnen die jeweiligen Arbeitsgemeinschaftsleiter zeitnah Unterrichtsmaterial mit Arbeitsanweisungen und später auch Lösungen zukommen lassen und gegebenenfalls sogar weitere Unterrichtsangebote für Sie bereitstellen. Die weiteren Einzelheiten und den genaue Ablauf werden Ihnen die jeweiligen AG-Leiter bekanntgeben.

Zudem prüfen wird derzeit, ob wir dieses Konzept auch auf weitere Arbeitsgemeinschaften übertragen können. Sobald es hier etwas Neues zu berichten gibt, werden wir Sie informieren. Der freiwillige Klausurenkurs wird, wie Sie meiner E-Mail vom gestrigen Tage entnehmen konnten, in einem geänderten Online-Format stattfinden.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass sie sich bitte regelmäßig auf der Homepage des Landgericht Kiel und auf der Website des Referendarrates über aktuelle Mitteilungen und Änderungen selbstständig informieren.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Marvin Gers
Richter