Aktenvortrags AG im öffentlichen Recht in Kiel

 Der öffentlich-rechtliche Aktenvortrag für Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare 

Die mündliche Prüfung beginnt mit dem in freier Rede gehaltenen Aktenvortrag.“1

Wir bieten…

… die Gelegenheit, Aktenvorträge des Gemeinsamen Prüfungsamtes realitätsnah vorzubereiten und zu präsentieren. Daran anschließend möchten wir mit Ihnen die eigene Leistung erörtern und gern Anregungen für weitere Verbesserungen geben.

 Dazu werden Examensbedingungen simuliert! So erhalten Sie die Routine, auch unter der Anspan-nung einer Prüfungssituation, einen souveränen Vortrag zu halten.

Termine: wöchentlich, donnerstags ab 14:00 – ca. 17:45 Uhr (abhängig von Teilnehmerzahl; ggf. Terminverschiebung auf Mittwoch)
Anmeldungen: frühzeitig! unbedingt 2 Wochen vor dem ersten gewünschten Termin Kapazitäten: max. 5 Kandidatinnen oder Kandidaten je Termin
Ort: Ministerium f. Inneres, ländliche Räume und Integration, Düsternbrooker Weg 92, Kiel 

Das Angebot ist für Kandidatinnen und Kandidaten, die die Prüfung auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts erwägen und stellt eine Ergänzung zu den Regelarbeitsgemeinschaften dar. Um allen Referendarinnen und Referendaren eine Teilnahme zu ermöglichen, ist eine frühzeitige Anmeldung erforderlich. Die wiederholte Teilnahme ist ratsam und soll im Rahmen der zur Verfügung stehenden Plätze allen ermöglicht werden. Die Terminvergabe erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Bewerbungen. Für eine wiederholte Teilnahme ist ein ausreichend großer Zeitraum vor der Prüfung einzuplanen. 

Flyer Aktenvortrags-AG