Referendarrat Schleswig-Holstein

Referendarrat der Rechtsreferendare in Schleswig-Holstein

Absolvieren Sie Ihre Verwaltungs- oder Wahlstation bei der Europäischen Kommission in Brüssel!

Für europarechtlich interessierte Referendar/innen besteht die Möglichkeit, bei der Generaldirektion Wettbewerb (DG COMP) eine Station des Referendariats zu absolvieren und so wichtige Einblicke in die tägliche Arbeitspraxis der Europäischen Kommission zu erhalten. Eine Bewerbung ist hierbei nicht nur über das offizielle „Blue Book“ Programm für Praktikanten möglich. Als Referendar/in können Sie sich auch direkt als sog. stagiaire atypique bei den einzelnen Units bewerben.

Die DG COMP ist als europäische Aufsichtsbehörde im Bereich Kartelle, Beihilfen und Unternehmensfusionen mit weitreichenden Befugnissen ausgestattet. Auch für Praktikanten bedeutet dies selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten auf höchstem juristischen Niveau.

Die Unit F2 beschäftigt sich speziell mit Fragen rund um Beihilfen im Transportsektor. Die komplexen Großprojekte machen häufig eine enge Zusammenarbeit mit Regierungen und Unternehmen notwendig, um ein Funktionieren des europäischen Binnenmarktes zu gewährleisten. Die vielseitige Arbeit der Referenten erfordert hierbei neben einer ausgeprägten Problemlösungskompetenz auch ein Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.

Als Praktikant/in arbeiten Sie während Ihrer Station eng mit den Referenten als Teil eines „Case Teams“ zusammen. Ihre Aufgaben umfassen hierbei sowohl investigative Arbeiten, als auch das Verfassen von Vermerken und die Mitarbeit an Kommissionsentscheidungen. Die Betreuung durch einen deutschen Volljuristen in der Unit ist gewährleistet.

Erwartet werden von den Bewerber/innen Grundkenntnisse des Unionsrechts, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Freude an der Tätigkeit in einem internationalen Team, sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständiger Arbeit. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie zu diesem Zweck ein Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf in englischer Sprache, sowie ggf. weitere relevante Nachweise als PDF-Dokument an Sophie Moonen (Head of Unit F2, Sophie.MOONEN@ec.europa.eu) oder Hanna Standtke (Case Handler F2, Hanna.STANDTKE@ec.europa.eu).

Kommentare sind geschlossen.