Referendarrat Schleswig-Holstein

Referendarrat der Rechtsreferendare in Schleswig-Holstein

Ausschreibung Referendare (m/w) im Rahmen der Wahlstation European Lawyers in Lesvos (Rechtsberatung im Flüchtlingslager Moria)

Liebe Referendare,

Das Projekt European Lawyer in Lesvos bietet Rechtsreferendarinnen und Referendaren im Rahmen der Wahlstation Ausbildungsstellen an.
Das Projekt besteht seit Juni 2016 und war ursprünglich eine Initiative des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und der Europäischen Anwaltvereinigung CCBE in Kooperation mit griechischen Anwaltskammern. Mittlerweile ist European Lawyers in Lesvos eine gemeinnützige und unabhängige Gesellschaft.
Mit dem Projekt „European Lawyers in Lesvos“ leisten griechische und weitere europäische Rechtsanwälte, die Experten auf dem Gebiet des Asylrechts sind, auf der griechischen Insel Lesbos für Flüchtlinge individuelle und kostenlose Rechtsberatung.
Wir suchen Referendarinnen und Referendare, die im Rahmen des Projektes ihre Wahlstation absolvieren möchten.
Wir bieten:
• Praxisnahe, verantwortungsvolle Aufgaben der anwaltlichen Rechtsberatung: selbstständige Bearbeitung von Asylrechtsverfahren
• Tätigkeit in einem humanitären Projekt von hoher Aktualität, Einblicke in Projektmanagement und -koordination
• Einblick in rechtspolitische Zusammenhänge
• Ein internationales, herausforderndes Umfeld
• Übernahme von Reise- und Unterkunftskosten

Wir suchen Referendarinnen und Referendare, die
• bereit sind, sich auf der Grundlage ihrer guten juristischen Kenntnisse rasch in ein neues Rechtsgebiet einzuarbeiten – oder bereits über vertiefte Kenntnisse im Asyl- und Ausländerrecht verfügen
• sich die Arbeit in internationalen und interkulturellen Zusammenhängen vorstellen können
• Kooperationsfähig, verantwortungsbereit und belastbar sind und
• über gute, eine flüssige Kommunikation ermöglichende Englischkenntnisse verfügen und idealerweise weitere Sprachkenntnisse, z.B. in Französisch, Arabisch oder Türkisch mitbringen.

Die Ausbildungsstelle auf Lesbos umfasst neben administrativen Aufgaben vorrangig die Unterstützung anwaltlicher und rechtsberatender Tätigkeit im Asyl- und Ausländerrecht. Ausbildungsbetreuer sind zugelassene Anwälte, die in dem Projekt ebenfalls mitarbeiten.
Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und einem kurzen, aussagekräftigen Motivationsschreiben (1 DIN A4-Seite max. in englischer Sprache) richten Sie bitte per Mail an den Geschäftsführer des Projekts: Philip Worthington, info@europeanlawyersinlesvos.eu.

Kommentare sind geschlossen.